Ökumene

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Der polnische Papst war der erste, der verschiedene Religionen in einer gemeinsamen Messe zusammenführte. War das der erste Schritt in die richtige Richtung, so daß sich das Weltbild einmal ändern kann, auch was den Glauben betrifft?

LUKAS : Das ist es, was wir eingangs sagten: Dieser Papst machte keine Unterschiede zwischen den Glaubensrichtungen. Er hatte erkannt, daß es nur einen GOTT gibt. Er versuchte den Völkern, die einen GOTT anbeten, dieses nahezubringen, indem er sie zu einem gemeinsamen Gottesdienst einlud.

  • Wir hoffen, daß das, was Papst Johannes Paul II. in die Wege geleitet hat, von seinem Nachfolger konsequent weiterverfolgt wird. Es bleibt allerdings abzuwarten, inwieweit der neue Papst sich den Freiraum dazu schaffen kann.


siehe auch:

Auszug [2]

Frage : Sind die ökumenischen Kirchentage eines der Resultate der Ausschüttung des Heiligen Geistes wie zu biblischer Zeit?

LUKAS : Man hat langsam erkannt, wenn nur ein GOTT existiert, es auch nur eine Gemeinde geben kann, die auf diesen einen GEIST ausgerichtet ist. Die Ökumene geht in die richtige Richtung und sollte auch alle anderen großen Weltreligionen an einen Tisch bringen. Somit wäre viel Brisanz aus eurer Politik heraus und gleichzeitig bekämt ihr den Schlüssel für viele eurer Weltprobleme in die Hand. In relativ kurzer Zeit hättet ihr auf Erden deutlich verbesserte Zustände, die paradiesisch werden könnten. Doch dazu ist es nötig, daß ihr eine gemeinsame Ausrichtung anstrebt, denn euer freier Wille hat für GOTT die höchste Priorität.

GOTT hat euch den freien Willen gegeben, damit ihr euch ohne Zwang entwickeln könnt, eben so, wie ihr es wünscht. Deshalb ist die Frage, warum GOTT Naturkatastrophen "zuläßt" und vieles andere, wobei Menschen sterben – bitte entschuldigt das Wort – dümmlich, weil ihr nicht bereit seid, logisch über diese Zusammenhänge nachzudenken. Die Welt ist auf dem Weg und es hängt allein von euch Menschen ab, wie schnell und in welchem Zeitraum alles geschieht.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Jesus Christus (Seite 10), Download
  2. MAK: Jesus Christus (Seite 35), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche