Arbeitslosigkeit

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Es liegt ein Brief vor. Eine Leserin schreibt: "Ich und viele andere in meinem Bekanntenkreis sind dabei, unsere Arbeitsplätze zu verlieren, da die meisten mittelständischen und Großunternehmen an der Schwelle zur Insolvenz stehen bzw. schon Insolvenz angemeldet haben. Ich habe das sichere Gefühl, daß weltweit die gesamte Wirtschaft gerade am Zusammenbrechen ist. Ich weiß, daß Altes immer Platz machen muß für Neues, dennoch suche ich Trost. Ich wäre dankbar, wenn Sie dieses Thema einmal aufnehmen würden, denn es ist sehr aktuell und es gibt sicherlich viele, viele Betroffene." - Was sollen wir antworten?

SETHAN : Diese Vorgänge, die sich derzeit hier auf materieller Ebene so darstellen, daß viele Menschenseelen um ihre Existenz fürchten und dadurch sehr viel Angst und Unsicherheiten auftreten, diese SCHWINGUNG ist hier auf diesem Erdenplaneten sehr spürbar. Diese Ängste und unterschwelliger Haß brodeln. Nur bedenket, daß diese Schraube nun eine Spitze erreicht hat, wo neues Denken Platz haben muß, nämlich für die göttlichen GESETZE, wie Nächstenliebe, Toleranz und das Hinnehmen von Leid, um dadurch neue ENERGIEN freizusetzen, so daß LIEBE und auch Demut entstehen können. Es ist derzeit eine SCHWINGUNGSEBENE hier auf diesem Planeten, die geprägt ist von Macht, von Egoismus und von Zerstörung. Dies hängt zusammen mit all diesen ENERGIEN, die derzeit hier auf dieser Erde existieren.

Frage : Wie wird es weitergehen?

SETHAN : Das liegt in Euren Händen ... Wir beten für Euch, daß Ihr einen Weg findet, um miteinander und füreinander einzustehen und um jeden hier auf dieser Erde seinen Platz zu gönnen und daß Ihr erkennt, daß nicht alles geprägt ist von Geld und von Macht. Ihr steht an einer Schwelle, an der Ihr Euch entscheiden müßt, welchen Weg Ihr einschlagen wollt.

Frage : Wie übersteht man diese Zeit des Chaos am besten?

SETHAN : Indem Ihr innehaltet und schaut, daß Ihr Euch nicht in diesem Chaos verliert, daß Ihr Euch nicht mitreißen laßt von all diesen Gefühlen, die derzeit überall grassieren. SCHWINGT nicht mit in Haß und Vergeltung. Seid positiv bestrebt und betet darum, daß Ihr es abgeben könnt an die göttliche SEITE, ...


siehe auch:

Auszug [2]

Frage : Viele Menschen kranken heute an persönlichen Lebensumständen und gesellschaftlichen Fehlentwicklungen, etwa Arbeitslosigkeit, Mobbing usw., an denen die beste Therapie nichts zu ändern vermag. Welche geeigneten Maßnahmen zur Stärkung der Seele könnt Ihr in solchen Fällen vorschlagen?

EUPHENIUS : Dazu gibt es einiges zu sagen: Es ist so, daß diese Seelen von fremden negativen ENERGIEN und SCHWINGUNGEN umlagert werden und auch von den eigenen negativen Gedankenenergien, die diese Seele umkreisen. Der Mensch, der diesen ENERGIEN ausgesetzt ist, wird nach einer gewissen Zeit spüren, daß seine Psyche und auch sein Körper auf diese SCHWINGUNGEN reagieren. Der Mensch sollte sich bewußt machen, daß durch diese SCHWINGUNGSGRADE seine eigene Seele ins Ungleichgewicht gerät und er nur durch positive ENERGIEN gegensteuern kann.

  • Wichtig ist, sich bewußt ins LICHT zu hüllen, um so sich diesen NEGATIVENERGIEN zu entziehen.

Ein weiterer Punkt ist, daß diese Menschen sich überlegen sollten, ob das, was ihnen widerfahren ist, dazu dient, sich bewußt zu machen, was für Ursachen sich dadurch bei ihnen selber freisetzen. Auch Arbeitslosigkeit kann eine positive Entwicklung mit sich bringen. Wichtig ist, sich vom Verstand und vom Geist mit diesem Thema auseinanderzusetzen, um zu erkennen, was das Schicksal damit sagen will. Bei Beziehungsstörungen am Arbeitsplatz kann eine Seele dieses nur einen begrenzten Zeitraum kompensieren. Man kann sich in Eurer heutigen Welt nicht am Arbeitsplatz isolieren und abkapseln. Es laufen immer wieder zwischenmenschliche Beziehungen, die in der Arbeitswelt notwendig sind. Überlegt werden müßte, ob dieses Verhalten dazu dient, sich einen anderen Weg zu suchen.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Seelische Blockaden (Seite 59), Download
  2. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 11-12), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche