Atmung

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Habt Ihr schon einmal darüber nachgedacht, wer Euren Herzschlag regiert, Eure Atmung, Eure Nervenfunktion?

Habt Ihr schon nachgedacht, welche Funktionen in der Flora regieren?

  • Es ist ein denkendes BEWUSSTSEIN notwendig, um das alles in Gang zu halten. Es sind die BEFEHLE und GESETZE der Natur. Aber die Natur ist ja GOTT – und GOTT ist eben das BEWUSSTSEIN der Natur.


siehe auch:

Auszug [2]

Auch der Mensch ist an das ZENTRALE NATURBEWUSSTSEIN angeschlossen, das ihn steuert, seinen Herzschlag und seinen Atem kontrolliert und ihn in Bewegung hält. ...

Auszug [3]

... Die Lungendegeneration der Erdenmenschen ist von vielen Generationen übernommen worden und hat zugenommen.

Frage : Kannst Du uns die Gründe für diese Verkümmerung der Lungen sagen?

ARGUN : Es handelt sich um sehr viele Gründe: Rauch, Ruß, Teer, Gase und viele andere Verseuchungen haben seit Jahrtausenden daran schuld. Glaubt mir, das Tabakrauchen ist für die Entwicklung der Lungenbläschen nicht förderlich. Es führt nur zur Kurzatmigkeit. Die ganze Erdenbevölkerung leidet infolge der Kurzatmung an Lungenverschleimung und somit an Sauerstoffmangel und Blutveränderungen, eine logische Folgerung, die kaum Beachtung findet.

Schlechte oder falsche Atmung läßt den Menschen sehr schnell altern und verkürzt das Leben. Auch die falsche Atmung führt zum Herzinfarkt. Die Atmung ist von allergrößter Bedeutung. Die Medizin sollte das eigentlich wissen! Ebenso ist oft die völlig falsche Kleidung schuld, besonders die aus früheren Zeitepochen. Falsche körperliche Bewegung und falsche Körperhaltung führen gleichfalls zu diesem großen Übel.

Auszug [4]

... Die Atmung erfolgt bei den meisten Menschen zu kurz und zu schnell.

  • Es ist gut, wenn man im Stehen am offenen Fenster in der Morgensonne, mit wenig Abstand vom Fenster, tief und langsam durchatmet. Das sollte jeden zweiten Tag erfolgen, möglichst regelmäßig!


Frage : Hat diese Übung etwas mit dem Einatmen der KOSMISCHEN KRAFT zu tun?

AREDOS : Nein, es handelt sich hauptsächlich um eine natürliche Versorgung des Körpers mit Sauerstoff. Durch die Anreicherung mit Sauerstoff lebt der ganze Organismus auf. Wenn dann der Körper voll funktionsfähig ist, lebt auch die Seele auf. Wichtig ist dabei allerdings der richtige Rhythmus. Ich schlage vor:

  • 15 Sekunden einatmen, dann 30 Sekunden anhalten, dann langsam ausatmen.



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Menetekel: Was ist Wahrheit? (Seite 31), Download
  2. MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher (Seite 54), Download
  3. MFK-Menetekel: Krankheiten und Geistheilung (Seite 11-12), Download
  4. MFK-Menetekel: Krankheiten und Geistheilung (Seite 21-22), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche