Beobachtung

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Nach Prof. Heisenberg sind Beobachter und Beobachtungsgegenstand nicht voneinander zu trennen, genauso wenig, wie man Elementarteilchen außerhalb ihres natürlichen Zusammenhanges studieren kann. Das heißt, jede Beobachtung beeinflußt das Beobachtete und verändert dieses. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf etwas lenken, führen wir ihm dann ENERGIE zu und beeinflussen es dadurch?

EUPHENIUS : Das ist so richtig. Doch es hängt noch viel mehr damit zusammen. Es ist nur sehr schwierig, das für Euch begreiflich zu machen. Jede Aktion, die Ihr vollzieht, kommt irgendwo auch als Aktion an. Alles hat seine Ursache und seine Wirkung. Ihr seid immer durch ein unsichtbares BAND verknüpft. Ihr seid verknüpft mit Euren Gedanken, mit Euren Gefühlen, mit Eurer LIEBE, mit Eurem LICHT, mit all dem, was Euch als Qualitätsmensch auszeichnet und mit dem, was GOTT Euch als GABE mitgegeben hat. All das, ob positiv oder negativ, ist wie ein Kreislauf zu sehen: Irgendwann erreicht es Euch wieder.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Die geschützte Kontaktaufnahme (Seite 12-13), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche