Dalai Lama

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : In dem Artikel "Neun Wege zum Glück" schreibt der Dalai Lama: "Wer sich von allem befreit, was im Leben unwesentlich ist, erreicht sein Ziel." Was sagt Ihr dazu?

LUKAS : Genauso ist es. Wir können diese weisen Worte des Dalai Lama nur unterstreichen. Der Dalai Lama ist kein Christ und kein Moslem, er ist kein Hindu und kein Jude. Was ist er? – Er ist alles zusammen! Und genau da muß jeder Mensch hinkommen, dann wird ein Wort wie "Krieg" Geschichte.

Bemerkung : Der Inhalt des Artikels ist faszinierend. Erstaunlich, wie der Dalai Lama den Schlüssel für Güte, Freundlichkeit und Nächstenliebe dem Leser vermittelt.

LUKAS : Ja, es gibt noch Perlen auf dieser Welt. Manchmal findet man sie sogar in Zeitschriften, die sonst nichts damit zu tun haben. Auf diese PERLEN DES LICHTS müßt Ihr achten bzw. wir weisen Euch liebevoll darauf hin ...

Frage : In diesem Artikel heißt es weiter, daß die wichtigste Übung auf dem Weg zum Glück die Meditation sei...

LUKAS : Ja, das sagen wir auch!

(Frage:) ... und daß man zum meditieren nicht stundenlang im Lotussitz verharren muß, es gehe vielmehr darum, sich einmal am Tag für ein paar Minuten die Zeit zu nehmen, um sich, befreit von Streß und Hektik, auf die wesentlichen Fragen des Lebens zu konzentrieren. Die Meditationsbeschreibung des Dalai Lama stimmt demnach völlig damit überein, was Ihr uns in vergangenen Sitzungen dazu übermittelt habt. ...



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Verschiedene Fragen und Antworten (Seite 3-4), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche