Entrückung

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Wir wissen aus ganz zuverlässiger Quelle, daß es eine ganze Reihe von Fällen auf Eurem Stern (Erde) gegeben hat, wo sich Menschen dematerialisiert haben. Auch Eure Heilige Schrift berichtet von derartigen Fällen. Es heißt da unter anderem: „Der Prophet wurde an einen anderen Ort versetzt, er wurde entrückt.“

Auszug [2]

(Auszug aus Die Bibel – mit Angabe von Bibelzitaten)


ENTRÜCKUNG (AT) (Himmelfahrt)

1. Mose (Genesis)[1] 5. 24: Hennoch war seinen Weg mit Gott gegangen, dann war er nicht mehr da, denn Gott hatte ihn aufgenommen.


ENTRÜCKUNG (NT)

2. Korinther 12. 1-2: Ich muß mich ja rühmen; zwar nützt es nichts, aber trotzdem will ich jetzt von Erscheinungen und Offenbarungen sprechen, die mir der Herr geschenkt hat. Ich kenne jemand, einen Diener Christi, der vor vierzehn Jahren bis in den dritten Himmel entrückt wurde; ich weiß allerdings nicht, ob es mit dem Leib oder ohne den Leib geschah, nur Gott weiß es.
Hebräer 11. 5: Aufgrund des Glaubens wurde Hennoch entrückt und mußte nicht sterben; er wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; vor der Entrückung erhielt er das Zeugnis, daß er Gott gefiel.


ENTRÜCKUNG VON JESUS CHRISTUS (NT)

Lukas 24. 50-51: Dann führte er sie hinaus in die Nähe von Betanien. Dort erhob er seine Hände und segnete sie. Und während er sie segnete, verließ er sie und wurde zum Himmel emporgehoben.


[1] - bitte mit der "Maus" auf das Fußnotensymbol zeigen

Auszug [3]

CHRISTUS war körperlich unwiderruflich tot. Doch seine Seele ist unsterblich und heute noch auf Erden wirksam. Seine Seele hatte die Fähigkeit, sich sehr stark zu materialisieren. Das ist auch schon anderen Menschen gelungen. Aber sein Fleischkörper wurde entrückt![1]


Frage : Was geschah nach der Entrückung mit dem toten Körper CHRISTI?

Antwort : Der Fleischkörper, der ohne Wert war, wurde völlig dematerialisiert. Sein Astralkörper trat in sehr starker Materialisation in Erscheinung, das heißt, er bekam buchstäblich einen neuen Körper. ...


[1] - bitte mit der "Maus" auf das Fußnotensymbol zeigen

Auszug [4]

... CHRISTUS erreichte auf Erden eine bedeutende Feinstofflichkeit. Er konnte seinen Leib entrücken, er konnte die Schwerkraft besiegen. Doch als ihm der Tod vor Augen stand, übermannte ihn der ganze Schmerz der sündhaften Menschheit und hob all diese Eigenschaften auf. Als CHRISTUS erkannte, daß ihn diese medialen Fähigkeiten verlassen hatten, rief er verzweifelt: „Mein GOTT, warum hast DU mich verlassen?“ - Er übersah, daß sein eigener Jammer ihn gelähmt hatte.


siehe auch:

Auszug [5]

Es gibt auf Eurer Terra einige Menschen, welche durch Meditation und Übung den Geist über die Materie wirken lassen. Es sind z. B. die Yogis, einige Adepten und in wenigen Fällen einige Magier des Spiritismus. Es gibt sogar einige bewiesene Fälle, wo der Mensch entrückt wurde.[1]

Diese Tatsachen sind leider nur wenigen bekannt. Wer davon hört, schüttelt den Kopf und findet es unglaublich. Ich sage Euch: Dieses Desinteresse an derartig „unglaubwürdigen Dingen“ ist ein Wissensfehler, den die Menschheit unbewußt zu bereuen hat. Diese ablehnende Einstellung bringt Euch kaum vorwärts.


[1] - bitte mit der "Maus" auf das Fußnotensymbol zeigen

Auszug [6]

Ihr habt doch von jenen bewiesenen Fällen gehört, bei denen ein MEISTER physisch gar nicht starb, sondern vielmehr von dieser Erde enthoben wurde. Viele mögen lächeln, wenn sie dies hören und erklären, daß dies ganz und gar gegen die Naturgesetze sei. "Jedermann muß sterben", sagen sie. - "Jedermann muß leben", sagen wir!

  • Wird der Leib, der materielle Leib in den göttlichen GESETZEN des Lebens erzogen und stets unter vollkommener Disziplin gehalten, dann wird er weder krank noch kann er sterben.

Scheint sich ein solcher Körper aufzulösen, so ist das ein Trugbild, denn der Körper besteht aus Atomen, die umgruppiert werden und der sich neu bildende Leib ist von feinerer Struktur als der bisherige. Der Körper eines Adepten, eines Eingeweihten ist rein und vollkommen. Der Heilige ist stets gesund!


siehe auch:

Auszug [7]

Jede Bewegung des Körpers oder eines Muskels wird durch einen elektrischen Impuls gesteuert. Wird in den Körper ein elektrischer Impuls geschickt, so wissen wir, daß der Muskel auf diesen Impuls sofort reagiert, wenn die Nerven als Stromleiter in Ordnung sind.

  • Die elektrische Spannung im Körper macht 1500 Volt aus.
  • Doch die seelische Spannung macht etwa ein Zehntel der gesamten Erdspannung aus.

Das kann bewirken, daß der Mensch imstande ist, seinen Körper zu entrücken, das heißt, meilenweit an einen anderen Ort zu versetzten.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 2 (Seite 39), Download
  2. MFK-Menetekel: Die Bibel (Seite 44), Download
  3. MFK-Ufologie: Boten der Zukunft (Seite 39), Download
  4. MFK-Menetekel: Die Santiner (Seite 49), Download
  5. MFK-Menetekel: Die Santiner (Seite 71), Download
  6. MFK-Menetekel: Spiritualismus (Seite 46), Download
  7. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst (Seite 17), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche