Entspannung

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Welche Auswirkungen haben ständige Überstunden in der alltäglichen Arbeitssituation auf die Psyche?

EUPHENIUS : Über lange Zeit sind durch solche Außenübersteuerungen des Körpers psychosomatische Krankheiten möglich. Durch diese Dauerbelastung werden Körper, Geist und somit auch die Seele sehr stark erschüttert, weil sie kaum Zeit und Ruhe finden, KRAFT zu schöpfen. Die ENERGIEN im eigenen Körper werden heruntergefahren wie bei einem elektrischen Transformator. Zuletzt ist nur noch wenig Substanz da und der Körper bricht irgendwann zusammen. - Wenn aber ein Ausgleich geschaffen wird zu der Belastungssituation, die Ihr alltäglich bekommt und Ihr Euch in Eurer Freizeit Mußestunden und auch in Eurer Arbeitssituation kleine Oasen der Ruhe schafft, um wieder anzudocken an die göttliche LICHTENERGIE, so werdet Ihr merken, daß Ihr mit Streß und Überarbeitung körperlich, seelisch und geistig vollkommen anders umgehen könnt.


siehe auch:

Auszug [2]

Frage : Heute soll jeder dritte Patient, der ärztlichen Rat sucht, psychosomatisch krank sein. Seine körperlichen (somatischen) Beschwerden sind seelisch (psychisch) bedingt. Was ist der Hauptgrund für diese enorme Anzahl psychosomatisch Kranker?

Dazu möchten wir Euch sagen, daß Ihr heutzutage hier auf Erden in einer Lebensepoche steckt, die von Hektik und Streß gekennzeichnet und mit sehr vielen Außenreizen verbunden ist. Es gibt nur wenige Menschen, die versuchen, in diesen Turbulenzen einen Ruhepol für sich selber, für ihre Seele und für den LICHTIMPULS in sich zu finden. Es gibt nur wenige, die diese Ruhe im Gebet, in der Meditation oder durch Waldspaziergänge suchen, um auch in die Seele geistige Nahrung und Ruhe einfließen zu lassen.

Eure Seele wird permanent unter Druck und Anspannung gesetzt. Sie ist ein göttlicher Teil, doch leider kommt das GÖTTLICHE in Euch selber nicht zum Fließen. Wie soll diese Basis, dieser Grundstock sich festigen, wenn die Verbindung zu GOTT abgeschnitten wird und verschwindet? - Viele Menschen haben den Glauben an GOTT verloren. Viele haben ihr Urvertrauen zu sich selbst und zu der GÖTTLICHKEIT aufgegeben.

  • Ihr könnt nur dann innerlich gesunden, wenn Ihr Euch selber sehr behütet. Ihr müßt Euch behüten, um Eure Seele zu schützen, damit sie sich nicht in Euch verliert. ...


siehe auch:

Auszug [3]

  • Schafft Euch Oasen der Ruhe, so daß Ihr negative FREMDENERGIEN abgeben und göttliche ENERGIEN tanken könnt.

Auszug [4]

  • Geht in die Natur und Ihr werdet merken, daß Ihr trainieren könnt, Eure Gedanken zu durchbrechen.


siehe hauptsächlich unter:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 27), Download
  2. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 2), Download
  3. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 27), Download
  4. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 27), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche