Fähigkeiten

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Im Grunde genommen habt Ihr jetzt und immer alle Gaben, Eigenschaften und Qualitäten des Geistes. Sie schlummern in Euch. Ihr könnt lernen, diese zu erwecken, diesen Ausdruckskraft zu verleihen, damit sie sich offenbaren und Anspruch auf ihre herrliche Erbschaft erheben können.

Auszug [2]

  • Jedem Menschen bleibt seine Erfahrung ganz erhalten. Er lernt keine Sprache, um sie zu vergessen. Er entwickelt keine Fähigkeit, um sie zu verlieren. Je mehr der Mensch lernt, sucht und an sich selbst arbeitet, um so besser ist er in der Zukunft versorgt.

Auszug [3]

Viele Entwicklungen auf dieser Terra können nicht in geordneten Bahnen verlaufen, weil die Mehrzahl der Menschen zuwenig über sich selbst Bescheid weiß. Wen interessiert schon seine Präexistenz, d. h. das Bestehen der menschlichen Seele vor der jetzigen Inkarnation?

Die Erinnerung daran ist ausgelöscht.

Das hat seinen guten Grund, denn:

  • eine Erinnerung an ein Vorleben wäre nur belastend und hinderlich.

Aber obwohl die Erinnerung daran fehlt, besitzt der Mensch unbewußt intuitive Fragmente gewisser Charaktereigenschaften, Talente, Erfahrungen und sonstige psychische Eigenschaften. Alle diese seelischen Eigenheiten seiner Präexistenz machen einen individuellen Menschen aus.

  • Diese Eigenschaften sind stärker als das Erbe, das er von seinen Eltern mitbekommt.

Manche Eltern stellen sich die Frage: Wie kommt es nur, daß unser Kind so aus der Art schlägt? Niemand ist so wie dieses Kind. – Die Eltern wissen nichts von einem Präleben, das den Menschen so entscheidend geformt hat.

Jeder Mensch ist archetypisch[1] .

Es ist eine völlige Verkennung und Nichtachtung der intelligenten NATUR (GOTT) anzunehmen, daß ein Mensch, der die Fähigkeit hat, zum Nobelpreisträger aufzusteigen, sich innerhalb eines irdischen Menschenlebens dazu entwickelt hat. - Das ist so unglaublich absurd, daß man an der Intelligenz der gesamten Wissenschaft zweifeln könnte. Beobachtet doch besser Eure Kinder, von Geburt an!

  • Alle Kinder zeigen bereits Fähigkeiten, die sie niemals in ein paar Monaten erreichen könnten, wenn die Erfahrung nicht intuitiv vorhanden wäre.

Jeder Mensch kommt in eine ihm bekannte Welt, die seine seit Jahrtausenden zugewiesene Heimat ist. ...


[1] - bitte mit der "Maus" auf das Fußnotensymbol zeigen


siehe auch:

Auszug [4]

Frage : Nach einer Umfrage des Emnid-Instituts glauben fast 600 von 1000 Befragten im Bundesgebiet, daß es Menschen gibt, die telepathische und hellseherische Fähigkeiten besitzen. Ein erstaunliches Ergebnis, meint ihr nicht auch?

SETHAN : Dieses Ergebnis ist deshalb ein so hohes, weil sich viele Menschen innerlich mit dieser Thematik und mit diesen Fähigkeiten auseinandersetzen. Sie dringen damit aber nicht nach außen, aus Angst heraus, ausgelacht und nicht ernstgenommen zu werden. In vielen eurer Zeitungen wird gerade in der heutigen Zeit sehr viel über Grenzwissenschaft geschrieben, über die Heilkunde, über die Natur und über das, was an außersinnlichen Fähigkeiten hier auf Erden existiert. Die Bekanntmachungen von vielen Heilern, Sehern und auch Ärzten, die auf geistiger Ebene arbeiten, hat in den letzten Jahren verstärkt zugenommen. Dies hat eine Ebene geschaffen, daß sich unbewußt viele Seelen mit diesem Phänomen auseinandersetzen und daß viele Menschen innerlich davon überzeugt sind, daß es solche Fähigkeiten gibt. Sie haben jedoch zum größten Teil Angst, diese Fähigkeiten bei sich auszuprobieren und sich selbst auf diesen Erfahrungsweg zu begeben.


siehe auch:

Auszug [5]

Bei jedem irdischen Seelenmenschen ist die Fähigkeit der Telepathie vorhanden. Jeder Mensch trägt dieses Gut in sich und jeder Mensch hat die Möglichkeit, an diese ENERGIE anzuknüpfen und sie auszusenden.

  • Es hapert oft daran, daß ihr Menschen meint, es geht mit einem dreimaligen Versuch - und dann muß es klappen. ...




  • Es bedarf einer regelmäßigen und konzentrierten Arbeit an euch selbst, um überhaupt die Fähigkeit zu erlangen, Gedanken aufzunehmen und Gedanken zu senden. Diese Fähigkeit ist eine der höchsten außersinnlichen Fähigkeiten, die ihr hier auf Erden erlernen könnt.


siehe auch:

Auszug [6]

Frage : Stimmt es, daß telepathisch veranlagte Menschen den äußeren Umständen gegenüber oft sehr empfindlich sind?

SETHAN : Alle geistigen Fähigkeiten, alle übersinnlichen Fähigkeiten, die ihr kennt, sind von sensiblen Menschen am ehesten zu erlangen. Sensible Menschen besitzen eine Fähigkeit, um göttliche ENERGIEN bewußt und auch unbewußt wahrzunehmen. Sie haben die Möglichkeit, sich schneller mit göttlichen ENERGIEN zu vereinen und sie spüren instinktiv, wenn ihre Umwelt negative ENERGIEN aussendet.

Auszug [7]

Frage : Über welche Fähigkeiten außer der Telepathie verfügt der Mensch noch?

LUKAS : Nun, über das gesamte Spektrum. Damit ist alles gemeint, was euer Gehirn als Ganzes anspricht und voll zum Einsatz bringt. Es sind dies: Telepathie, Telekinese, Präkognition (die Gabe der Vorausschau) usw. Es sind alle mentalen Fähigkeiten gemeint, die ihr kennt, alles was den Menschen über die derzeitige Situation hinaushebt und ihm hilft, seine verworrene Situation auf Erden in eine göttliche Richtung zurückzubringen.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Menetekel: Das Jenseits (Seite 2), Download
  2. MFK-Menetekel: Der Tod setzt keine Grenze (Seite 7), Download
  3. MFK-Ufologie: Heißes Eisen (Seite 25), Download
  4. MAK: Telepathie (Seite 33), Download
  5. MAK: Telepathie (Seite 39), Download
  6. MAK: Telepathie (Seite 43), Download
  7. MAK: Telepathie (Seite 13), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche