Göttlicher Funke

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Göttlicher Funke

- abgestimmt auf die Frequenz GOTTES

- ausstrahlen - Licht ausstrahlen

- entfalten

- Erde - Innenkern

- finden

- Funktion

- göttliche Gesetze

- Göttlichen Funken stärken - entfalten

- Göttlicher Funke in uns

- Informationen senden und empfangen

- Jeder besitzt ihn

- Lebensenergie

- Licht ausstrahlen

- Licht entfachen

- Licht / Lichtquelle

- Meditation

- Seele

- spirituelle Literatur

- stärken

- Tiere?

- Verbindung mit GOTT

- Zwillinge


Göttlicher Funke in uns

> - aus MFK-Menetekel: Kindererziehung - Seite 10 Download

... Jedes lebende Wesen trägt einen göttlichen FUNKEN, einen unauslöschbaren LEBENSKERN. Gäbe es keine göttliche SEELE, keinen LEBENSFUNKEN, so gäbe es auch keinen GOTT und ohne GOTT keine Schöpfung, also keine Existenz. Der göttliche FUNKEN im Menschen ist besonders stark, er läßt ihn nicht zur Ruhe kommen und tut sich als ein gewaltiges Gefühl der Liebe, der Sehnsucht, der Suche nach Glückseligkeit kund. ...

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 60 Download

Ihr selbst seid eine Miniatur des GROSSEN GEISTES; denn in Euch schwelt der FUNKE der VOLLKOMMENHEIT. Ohne diesen göttlichen FUNKEN kann kein Mensch bestehen! Ihr seid durch die Manifestation als eine irdische Person jedoch nicht vollkommen. Der FUNKE des GEISTES ist vollendet, doch der Aspekt des Bewußtseins, der durch den physikalischen Körper hervorgerufen wird, ist sehr unvollkommen.


siehe auch:

- Göttlicher Funke in uns . - . S e e l e

> - aus MAK: Seelische Blockaden - Seite 19-20 Download

Frage (auszugsweise) :

... Ich habe mir folgendes überlegt: Ganz offensichtlich ist der Mensch ein multidimensionales Wesen, denn er besteht aus einem materiellen Körper, dem Verstand, der Seele, dem Geist, dem CHRISTUSBEWUSSTSEIN und aus dem göttlichen FUNKEN. ...
... Der göttliche FUNKEN beinhaltet die geistigen GENE DES SCHÖPFERS. Er befindet sich im Zentrum der Seele. Deshalb ist jedes beseelte Wesen ein TEIL von GOTT und daher IHM ähnlich. Der göttliche FUNKE ist es, der die Verbindung zu allem Sein in der gesamten SCHÖPFUNG herstellt. ...
Sind meine Überlegungen im großen und ganzen richtig? ...


komplette Frage und Antwort auf (Seite 19 - 21)

> - aus MAK: Die Vorbereitung der Seele auf den Übergang - Seite 5-6 Download

Frage : Wie könnte man den Begriff "Seele" genau beschreiben? Wie sieht sie aus und mit was kann man sie vergleichen?

LUKAS : Wie sollen wir Dir etwas IMMATERIELLES "genau" beschreiben?

  • Die menschliche Seele besitzt eine Vielzahl von KÖRPERN, die ihren eigentlichen KERN, den FUNKEN GOTTES, umschließen. Am besten ist dies mit den Schalen einer Zwiebel vergleichbar. Diese geistigen KÖRPER besitzen die gleiche Gestalt des physischen Körpers. Vergleichbar sind die geistigen KÖRPER mit irdischen Häusern, die ja auch die materiellen Abbildungen der zuvor in Gedanken entstandenen Pläne sind. Auch für den physischen Körper des Menschen gibt es eine MATRIZE, einen PLAN, der geistig vorliegt und nach dem die Körper auf physischer Ebene entstehen.

Die Seele mit all ihren KÖRPERN sieht also nicht anders aus, als ein Mensch. Eine Seele besitzt zwei Arme, zwei Beine, einen Rumpf und einen Kopf. Diese humanoide Form wird sie solange beibehalten, bis sich ihr INNERER KERN dereinst mit dem SCHÖPFER ALLEN SEINS wieder verbinden wird, von wo sie einst kam.

  • Die geistigen KÖRPER, welche den SEELENKERN, den GÖTTLICHEN FUNKEN wie die Schalen einer Zwiebel umschließen, bilden als Ganzes die Seele.

Die geistigen Körper sind formbar. Diese Formbarkeit ermöglicht es einer Seele, sich auch auf anderen Welten im Universum zu inkarnieren und einen Körper im Physischen zu entwickeln, der an die Gegebenheiten auf anderen Sternen angepaßt ist. Das heißt aber nicht, daß es kein humanoider Körper mehr ist. Der PLAN GOTTES hat auf allen Welten seine Gültigkeit und somit ist eine Seele im Großen und Ganzen immer ihren BRÜDERN und SCHWESTERN ähnlich. Dies ist aber nur bildlich gemeint, weil es in der später folgenden Körperlosigkeit keine Geschlechtszugehörigkeit mehr gibt.

> - aus MAK: Die Vorbereitung der Seele auf den Übergang - Seite 6 Download

Frage : Wo verbleibt bei der Ablösung der Seele der göttliche FUNKE?

LUKAS : Ich hatte geschrieben, daß der KERN, der göttliche FUNKE, das Zentrum der Seele ist. Um diesen FUNKEN herum sind die verschiedenen geistigen KÖRPER der Seele angeordnet.

  • Den äußeren Körper, also den materiellen Teil, verliert jede Seele bei jeder Inkarnation aufs Neue, wenn sie die materielle Welt wieder verläßt. Dafür hat sie alles wieder zur Verfügung, was für einen Aufenthalt im Geistigen Reich benötigt wird.

Es ist so, als wenn Ihr Euren Mantel auf den Haken hängt, so in etwa ist die Ablösung der Seele von ihrem physischen Körper zu verstehen. Der Mensch bleibt derselbe, nur ohne den Mantel der Materie und daß man ihn nicht mehr "Mensch" nennt, sondern "Seele", ausgestattet mit all ihren EBENEN. Es ist schwer für uns, dies mit Worten zu erklären. Leider ist die bildhafte Sprache bei Euch derzeit noch nicht möglich und so haben wir ein Problem damit, es materiell erklären zu müssen, obwohl alles immateriell ist.


siehe auch:


Jeder besitzt ihn

> - aus MAK: Leserfragen - Seite 6 Download

Frage : In der weiteren Diskussion war folgendes zu lesen: "In den letzten Monaten lese ich sehr viel in den Protokollen und ich lese immer wieder ... daß die WAHRHEIT ... in uns selbst liegt. Das heißt aber auch, daß die WAHRHEIT etwas mit dem persönlichen Standpunkt und Entwicklungsstand zu tun haben muß. Wir sind nicht alle gleich, und wir werden diese Welt auch nicht alle gleich perfekt verlassen, auch wenn wir uns alle gleich viel anstrengen. Versteht Ihr, was ich meine?"

EUPHENIUS : Dieses ist ein wichtiger Hinweis und eine Erkenntnis, nämlich die, daß der innere göttliche FUNKEN bei jedem vorhanden ist und daß jeder Mensch die WAHRHEIT über GOTT und über seine (persönliche) Entwicklung, seine seelische Erdenlebenbestimmung voll für sich erkennt. Jede Seele wird nur das für sich umsetzen, was derzeit für sie angesagt ist. Jeder Mensch hat sein individuelles Tempo und seine Bestimmung und seinen Weg und der kann zwar unabhängig, jedoch sehr wohl zum selben ZIEL führen.

- Jeder besitzt ihn . - . Beispiel: . Z w i l l i n g e

> - aus MAK: Genforschung - Seite 42 Download

Frage : Wie kommt es, daß eineiige Zwillinge, die trotz einer in allen Einzelheiten identischen Erbmasse durch ihren individuellen Lebensweg völlig eigenständige Persönlichkeiten entwickeln, auch wenn sie durch eine rätselhafte Brüderlichkeit verbunden bleiben.

EUPHENIUS : Dieses ist dadurch gekennzeichnet, daß jeder in sich einen göttlichen FUNKEN besitzt, der individuell verschieden reagiert. Jeder Mensch ist eine Persönlichkeit, die nicht vergleichbar ist mit einem anderen. Diese Möglichkeit der Einzelentwicklung fördert das eigene Denken und fördert das Hinterfragen des eigenen Selbst, sonst käme eventuell der Verdacht, daß man sich hinter dem anderen versteckt und sagt: "Der macht es genauso." - Ihr alle seid einzigartig und selbstverantwortlich für Euer Tun und Handeln. Auch eineiige Zwillinge müssen ihr eigenständiges Leben führen und können keinen anderen Menschen dafür haftbar machen. In jedem dieser eineiigen Zwillinge steckt eine andere Seele, ein anderer Entwicklungsgrad und andere Aufgabenstrukturen, die unterschiedlich zu bewältigen sind.


siehe auch:


- Jeder besitzt ihn

-
Verbindung mit GOTT . - . Licht

> - aus MAK: Die Arbeit mit geistigem Licht - Seite 13 Download

Frage : Ist denn wirklich jede Seele durch LICHT mit GOTT verbunden?

EUPHENIUS : Jede Seele hier auf dieser Erde hat einen göttlichen FUNKEN und dieser göttliche FUNKEN ist das Bindeglied zwischen Mensch und GOTT. Jeder Mensch, und sei auch seine Seele schwarz umschattet, hat dieses LICHT in sich und sei dieses LICHT auch noch so verkümmert.


siehe auch:

- Jeder besitzt ihn - Verbindung mit GOTT - Licht / Lichtquelle
- abgestimmt auf die Frequenz GOTTES . - . Funktion . - . L e b e n s e n e r g i e

> - aus MAK: Seelische Blockaden - Seite 64 Download

... der göttliche FUNKE ist der LEBENSSPENDER. Von ihm erhaltet Ihr Menschen Eure LEBENSENERGIE. Vergleicht diesen FUNKEN mit einem Eurer Rundfunkempfänger, die auf bestimmte Sender abgestimmt sein müssen, um sie hörbar werden zu lassen. Der göttliche FUNKEN ist permanent auf die FREQUENZ GOTTES abgestimmt und erhält von dort die ENERGIE. Dieser FUNKEN ist ein Teil von IHM. Das wird stets vergessen. - Der menschliche Verstand hat keinen Einfluß auf diese ABSTIMMUNG. Aber der Verstand kann verhindern, daß die LEBENSENERGIE in der benötigten Menge Eure Physis erreicht - und dann treten psychosomatische Probleme und Krankheiten auf.

> - aus MAK: Die Arbeit mit geistigem Licht - Seite 14 Download

Frage : Optimisten haben nicht nur mehr vom Leben, sie haben auch länger etwas davon. Das zeigt eine Untersuchung der Mayo-Klinik. Arbeiten Optimisten bewußter mit LICHT als andere oder wie sonst ist dieses Ergebnis zu erklären?

EUPHENIUS : Optimisten haben den Zugang zu ihrer LICHTQUELLE entdeckt. Durch die LICHTQUELLE erneuern sich Zellen, sie erhält Euren Körper und Eure Organe. Wenn Ihr dieses LICHT verdrängt, werdet Ihr Euren materiellen Körper zu einer vorzeitigen Alterung veranlassen. - Optimisten haben erkannt, daß das Leben lebenswert ist und daß Schicksalsschläge dazu dienen, einen neuen Weg aufzuzeigen, daß alles, was im Leben einem als Stein, als Berg erscheint, neue Hinweise sind, um zu wachsen und zu erkennen, daß alles im Leben seinen Sinn hat.

> - aus MAK: Seelische Blockaden - Seite 77 Download

Wir wissen, daß vieles für Euch in Eurem irdischen Leben schwer umzusetzen ist und daß Ihr Euch immer wieder selbst daran erinnern müßt, etwas anderes auszuprobieren, um etwas von den göttlichen GESETZEN im positiven Sinne umzusetzen. Ihr seid zum Teil gefangen von Eurem Verstand und von dem Sich-leiten-lassen von anderen Menschen. - Der göttliche FUNKE ist Eure Verbindung zu GOTT, die immer aufrechterhalten bleibt und die Euch immer wieder IMPULSE und die nötigen göttlichen ENERGIEN gibt, die Ihr benötigt, um hier Euren Weg zu gehen. Dieser Weg führt zu GOTT zurück und führt Euch mit anderen Seelen zu den SPHÄREN, in die Eure Seele eingebettet ist, um ihren Weg im Geistigen Reich weiterzugehen.


siehe auch:

- Jeder besitzt ihn - Verbindung mit GOTT - Licht / Lichtquelle
- Funktion . - . I n f o r m a t i o n e n . senden und empfangen

> - aus MAK: Seelische Blockaden - Seite 52 Download

Frage : Inwieweit ist eigentlich der SCHÖPFER über das Denken und Verhalten der Menschen orientiert?

SETHAN : Der SCHÖPFER ist über den göttlichen FUNKEN, der sich in jeder Seele befindet, mit allen Seelen verbunden die im Universum existieren. Eure Gedanken kommen in jeder Art und Weise an. Wenn Ihr den SCHÖPFER direkt als SCHÖPFER ansprecht, so werden die Gedanken gesendet und sie werden ihren EMPFÄNGER finden. Der SCHÖPFER hat Zugang zu jeder Seele und stellt die Verbindung zu allen ELEMENTEN und Lebewesen her. Der SCHÖPFER ist die URQUELLE, die Euch mit SEINER ENERGIE speist, damit Ihr hier Eure Existenz überhaupt aufnehmen könnt.

Frage : Wenn aber der SCHÖPFER, wie Du sagst, durch den inneren SEELENFUNKEN des Menschen über dessen Denken und Verhalten orientiert ist, was hat dann der SCHUTZPATRON für eine Funktion?

SETHAN : Die Funktion, Euch INFORMATIONEN zu geben. Der SCHÖPFER kann auf diese Weise bei Euch Menschen nicht fungieren. Der göttliche FUNKE in Euch ist die SENDEZENTRALE, worin das Göttliche in Euch einfließt, nämlich die Wertigkeiten, die das Göttliche ausmachen. Wertigkeiten wie LIEBE, Demut, Vergebung, Brüderlichkeit und all das, was Ihr als göttliche GESETZE ... kennengelernt habt. Dies alles ist im göttlichen FUNKEN gespeichert. Er ist der URKERN in Euch, der mit dem SCHÖPFER in Verbindung steht, mit der QUELLE DES LEBENS. Der SCHUTZPATRON dient Euch als OBMANN, um durch Intuition und durch Wegweisung Euer Leben auf dieser Erde zu erleichtern und zu bereichern und um Euch später in eine EBENE zu führen, die Eurer Seele vorbestimmt ist.

> - aus MAK: Die Macht der Gedanken - Seite 24 Download

Frage : Erhält GOTT SEINE Informationen aus der SCHÖPFUNG, z. B. was die einzelnen Lebewesen im All denken, ... ?

EUPHENIUS : Die Informationen, die zu GOTT fließen, stammen aus dem Teil von Euch, der von GOTT ist, und das ist der göttliche FUNKEN in Euch. Der göttliche FUNKEN ist der INFORMATIONSTRÄGER, der mit hinüberwechselt in das Geistige Reich und als göttliche WAHRHEIT vernommen wird.

> - aus MAK: Der größte Irrtum ist der Tod - Seite 50 Download

... Bedenkt, wir alle sind ein Teil GOTTES und wir alle sind miteinander verbunden, durch den göttlichen FUNKEN in jedem von uns.

  • Beachtet Eure Gedanken, Eure Worte und Euer Handeln, denn sie bestimmen wie gesund oder wie krank Eure Seele ist.
  • Bedenkt, daß die Seele der Teil ist, der hier auf Erden die Verbindung zu GOTT und zu dem, was Eure wirkliche Aufgabe ist, beinhaltet.




Gerade in dieser Zeit, mit viel Unruhe durch Sichtbarmachung in der Natur, durch Sichtbarmachung der "Dunklen Herren", ist es wichtig, seine LICHTQUELLEN zu öffnen. Laßt ENERGIEN, die jetzt verstärkt fließen, in Euren Körper herein, damit Ihr trotz dieser Negativenergien geschützt seid, um Eure Seele weiter reifen zu lassen.


siehe auch:

- Jeder besitzt ihn - Verbindung mit GOTT - Licht / Lichtquelle
- f i n d e n . - . Licht entfachen

> - aus MAK: Der Mensch und der Sinn seines irdischen Lebens - Seite 16 Download

Frage : Muß der Mensch sein INNERES LICHT nicht erstmal finden? Wer weiß denn schon darum Bescheid?

EUPHENIUS : Dieses INNERE LICHT ist bekannt und weltweit verbreitet und über das Herz wahrzunehmen. Viele Menschen sprechen das Herz als Zentrale des LICHTES an. Wir meinen das göttliche LICHT, den göttlichen FUNKEN in Euch. Dieses LICHT ist für die meisten über das Herz als erster Punkt zu erkennen. Es beginnt damit, was auch die Kirche hier bei Euch predigt: Laßt mehr Euer Herz sprechen. Doch wer in Eurer Gesellschaft tut dies? – Ihr seid vom Verstand gesteuert und seht nicht, was Ihr mit Eurem Gedankengut anrichtet.

> - aus MAK: Die Arbeit mit geistigem Licht - Seite 13 Download

... Ihr Menschen erkennt nicht einmal, daß Ihr eine LICHTQUELLE besitzt! Euch ist gar nicht bewußt, daß Ihr die Triebfeder und das, was das Leben bewirkt, in Euch tragt. Ihr erkennt noch nicht einmal, daß dieses göttliche LICHT in Euch ist. Diese Bewußtmachung ist nicht vorhanden, es sind bewußte Abspaltungen in dieser Richtung, da viele den Glauben verloren haben.

Frage : Wie kann es sich der Mensch bewußt machen?

EUPHENIUS : . . Indem Ihr täglich mit diesem LICHT arbeitet. Indem Ihr Euch täglich in dieses LICHT hüllt, d. h. täglich Euch selber in SCHUTZ hüllt, um Krankheiten und Gefahren abzuwenden.

Das heißt nicht, daß Ihr vor Schicksalsschlägen gewappnet seid, dieses bitte nicht mißzuverstehen. Aber Ihr habt eine Möglichkeit, Euren Körper und Eure Seele zu schützen. Ihr habt eine Möglichkeit, dieses LICHT durch Eure Gedanken bewußt mehrmals am Tage anzufachen, um es kräftemäßig zu verstärken. Euer LICHT ist ein kleines Flämmchen, von LICHT kann man noch nicht reden.


siehe auch:


- Verbindung mit GOTT

- Licht ausstrahlen

> - aus MAK: Das Leben im Geistigen Reich - Seite 49 Download

Wir wünschen Euch, daß ihr Euer eigenes LICHT erkennt und daß Ihr es ausstrahlen könnt, um zu erkennen, daß auch andere Wesenheiten und andere Menschenseelen dieses LICHT ebenfalls in sich tragen und, daß jede Seele, jedes Geschöpf auf Eurem Erdenplaneten ein Abbild GOTTES ist und ein Teil von IHM. Erkennt, daß Ihr alle miteinander in Verbindung und in Kommunikation steht, über GOTT, dem SCHÖPFER.

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 33 Download

Ihr seid häufig auf einem guten Weg, euch an die göttlichen REGELN zu halten und diese hier auf Erden weilen zu lassen. Doch dann werdet ihr wieder sehr häufig aus eurer Mitte gerissen und erkennt plötzlich, daß es gar nicht so einfach ist, dies alles kontinuierlich in eurer Grobstofflichkeit durchzufechten.

  • Daher solltet ihr immer wieder den Anschluß zur geistigen EBENE und zu eurem SCHÖPFER sowie zu eurem SCHUTZPATRON aufnehmen, um diese ENERGETISCHE STRÖMUNG nicht zu verlieren.

Durch eure Seele seid Ihr mit dem Geistigen Reich verbunden, d. h. durch euren INNEREN KERN und FUNKEN. Bewahrt dieses KLEINOD und ihr werdet erkennen, daß es leicht ist, die GÖTTLICHKEIT nach außen hin ausstrahlen zu lassen. Aufgrund eurer Schnellebigkeit und Augenblicklichkeit geht das sehr leicht verloren.


siehe auch:

- Verbindung mit GOTT
- Licht ausstrahlen - Göttlichen Funken . s t ä r k e n . - . e n t f a l t e n

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 38 Download

Wir wünschen euch für die weitere Zeit, daß es euch gelingt, darüber nachzudenken, was ihr in eurer Persönlichkeit, in eurem eigenen Leben und in eurer Familie verändern könnt und daß ihr euren göttlichen FUNKEN, euer Bewußtsein und eure LIEBE dahingehend stärkt, daß ihr eure Umwelt anders wahrnehmt und dieser anders begegnet.

Unser Wunsch an euch ist, daß ihr in vollem Umfang die Ausrichtung und die GOTTERKENNTNIS erfahren möget und daß unsere Arbeit euch soweit öffnen konnte, daß euer INNERES LICHT dauerhaft ausstrahlt in die Welt. ... Die Menschen spüren die Ausstrahlung und ihr INNERER FUNKE kommt in SCHWINGUNG mit dem FUNKEN in euch. ...

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 43-44 Download

... Alles ist vergänglich. Das einzige, was letztendlich übrig bleibt, um in die göttliche Kindheit zurückzukehren, ob nach diesem Leben oder anderen Leben, ist euer göttlicher KERN, den es zu entfalten gilt.

  • Wenn ihr euren göttlichen KERN entfaltet habt, dann handelt ihr aus ihm heraus, nicht mehr aus der dualen Sicht, sondern aus dem Wesen der göttlichen Kraft, nämlich aus LIEBE und WEISHEIT, die kraftvoll umgesetzt wird.

Wir wollen euch darauf aufmerksam machen, daß es nicht Sinn des Lebens ist, euch aus dem irdischen Leben zurückzuziehen, denn nur das irdische Leben bietet euch die Möglichkeit zu wachsen. Nur das irdische Leben bringt euch die Herausforderungen, bringt euch die Probleme. Was sollen euch Probleme sagen? – Sie sollen euch sagen, daß ihr eure Wertungen verschieben sollt. - Sie sollen euch helfen, eine andere Sichtweise zu entwickeln. - Sie sollen euch helfen, in euch zu gehen und aus dem BEWUSSTSEIN DER EINHEIT heraus die Dinge zu betrachten, ...




Ihr denkt, das Göttliche sei außerhalb. Das ist nicht so! - Das Göttliche ist in euch. Dadurch, daß es in euch ist, habt ihr immer und in jedem Augenblick, die Verbindung zum SCHÖPFER. ...




Weiter geht es darum, daß ihr aus diesem Wissen heraus, das WISSEN in euer Leben tragt und euch nicht zurückzieht von den Menschen, sondern aus eurem Bewußtsein heraus, das sich immer mehr entfaltet, zu den Menschen geht und die LIEBE und die WEISHEIT, die sich immer mehr in euch entwickelt, zu den Menschen tragt, ...

... Ihr sollt das GÖTTLICHE in euch wirken lassen und das Wirken der göttlichen KRAFT im irdischen Leben zum Ausdruck bringen.

Was ist die göttliche KRAFT? - Es ist letztendlich die LIEBE und das MITGEFÜHL und die WEISHEIT, die es zu entfalten gilt und die sich in eurem Denken, Fühlen und Handeln hineinprägen soll, so daß durch euch diese LIEBE, dieses MITGEFÜHL und diese WEISHEIT zum Ausdruck kommen. Dann werdet ihr bemerken, daß es von den Menschen gerne angenommen wird.

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 40-41 Download

Ihr seid sehr verstrickt in euren menschlichen Problemen und in euren Persönlichkeitsstrukturen, aus denen heraus ihr die Dinge seht, beurteilt, verurteilt und zu irgendwelchen Ergebnissen kommt, je intensiver ihr daran arbeitet.

  • Das Wichtigste ist, daß ihr darauf hinarbeitet, zu dem Bewußtsein des göttlichen KERNES zu kommen.

Alles andere ist nur Persönlichkeitsentfaltung, eine Persönlichkeit, die irgendwann überwunden wird, aus der ihr aber in diesem Leben heraus handelt, denkt und fühlt. Dabei steht das Denken an erster Stelle, denn daraus entwickeln sich das Gefühl und daraus die Handlung. –

Wichtig ist, daß ihr euch zu einem Bewußtsein hin entfaltet, das nicht die Persönlichkeit eures wahren Selbst ist, sondern der große KERN eures WAHREN SELBST ist, den es zu entfalten gilt und der durch eure Persönlichkeit hier in dieser Welt wirken will.

  • GOTTES ENERGIE, die ENERGIE der LIEBE, der KRAFT und der WEISHEIT, will durch euch zum Ausdruck kommen, in dieser materiellen Welt. Das ist euer LEBENSTHEMA - und daran solltet ihr arbeiten!

Ihr seid bewußtseinsmäßig weit genug entwickelt, um daran zu denken und zu befolgen und zum Ausdruck zu bringen im täglichen Leben.


siehe auch:

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 42 Download

Des weiteren haben wir auch schon darauf aufmerksam gemacht, daß es darum geht, Gefühle zu entfalten.

Ich möchte in Bildern sprechen: Wir sehen bei dir, liebe Freundin, in deinem Herzen, daß die ganze Herzspitze voll Traurigkeit steckt. Dein halbes Herz ist voll Traurigkeit. Ihr würdet sagen: "Traurigkeit ist negative Energie, voll 'grauer' Energie der Trauer." – Ein Herz, in dem so viel Trauer vorhanden ist, wie in deinem Herzen, liebe Freundin, kann schlecht Freude entfalten.

  • Freude und Glück sind aber das, was eine hohe SCHWINGUNG in euch verursacht. - Eine hohe SCHWINGUNG ist notwendig, um eurem göttlichen KERN näher zu kommen -, der reinen göttlichen ENERGIE der LIEBE, der Glückseligkeit. Diese SCHWINGUNG kann nur erreicht werden, wenn das Herz frei ist.

Wir möchten dich darauf aufmerksam machen, daß du an deine innere Trauer herangehen und sie bearbeiten solltest, damit du sie loslassen kannst und dein Herz sich weiten kann. Du hast in deiner Kindheit viel Trauer erfahren und sie durch dein bisheriges Leben getragen. Wenn ein Herz so voller Trauer ist, kann die LIEBE das Herz nicht umfassend weiten. Das geht nur dann, wenn Trauer, Groll und Wut bearbeitet sind, so daß das Herz sich mit LIEBE füllen, weich und groß werden kann. Wir bitten dich sehr, daß du diese Trauer nicht weiter verdrängst, sondern sie dir anschaust, damit du sie loslassen kannst, damit dein Herz groß und weit werden und die ALL-LIEBE dich erfüllen kann, die in dir und in jedem ist.

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 42 Download
  • Fühlen ist die Voraussetzung dafür, daß sich ein Herz entfalten kann. In einem entfalteten Herzen strahlt verstärkt in der Mitte euer göttlicher KERN, der KERN der ALL-LIEBE.

Wie soll sich die ALL-LIEBE entfalten, wenn das Herz an die Mauern des Verstandes drückt und diese Mauern so stark sind, daß sie das Herz einengen. Wir bitten dich darum, Gefühle zu erleben! Und das muß geübt werden. - Wenn wir euch sagen, daß ihr in euch den göttlichen KERN habt, heißt das, daß ihr unentwegt eine Verbindung zur ALLKRAFT GOTTES besitzt. Aus diesem Wissen heraus müßte eigentlich eine riesengroße Freude entstehen - aber diese Freude nicht im Kopf wissen, sondern im Herzen fühlen. Fühlt die Freude! – Ihr habt die Freude gefühlt als ihr verliebt wart. - Ihr habt die Freude als Kinder gefühlt, die Freude über das Leben. - Als ihr noch nicht eingeengt wart in euren Programmen eurer Persönlichkeit, da habt ihr die Freude gefühlt, da habt ihr das Glück gefühlt. Wo ist euer Fühlen heute? –


siehe auch:

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 43 Download
  • Je mehr ihr diese Mauer aufbaut, um euch nicht verletzt zu fühlen, um nicht Ärger, Wut und Zorn zu fühlen, um so weniger könnt ihr Glück und Freude fühlen. Die aber für euch notwendig sind, um eure Persönlichkeitsschichten zu durchbrechen, um voranzukommen und vorzudringen zu eurem göttlichen KERN, zu eurem WAHREN SELBST, zur Glückseligkeit, die tief in euch verborgen ist und die es zu entfalten und zu entwickeln gilt. Wenn ihr das in euch fühlt, wißt ihr, was göttliche LIEBE ist.

Es ist harte Arbeit, so weit vorzudringen, denn es bedeutet loszulassen, eure Denkstrukturen loszulassen, was richtig und was falsch ist, was natürlich der Dualität, in der ihr lebt entspricht. –


siehe auch:

- Verbindung mit GOTT
- Licht ausstrahlen - stärken - entfalten - durch . M e d i t a t i o n

> - aus MAK: Das Leben im Geistigen Reich - Seite 29 Download

Deshalb bitten wir Euch ... um Meditationen, die so ablaufen sollten, daß Ihr die ENERGIEN vom SCHÖPFER visualisiert und diese in Euer KRONENCHAKRA einfließen laßt. Diese ENERGIEN füllen nach und nach Euren ganzen Körper aus und fließen von dort über Eure Fußchakren in die Erde ab. Gleichzeitig wird Euer CHRISTUSBEWUSSTSEIN, die FLAMME in Eurem spirituellen HERZEN vergrößert und strahlt aus in die Welt. So erhöht sich allmählich Eure SCHWINGUNG, wenn ihr dies alles in Eurer Meditation visualisiert, anstatt über Alltagsprobleme nachzudenken. Außerdem hilft der Gedanke daran, daß Ihr ein Kind GOTTES seid. Diese Erkenntnis erfüllt viele Menschen mit Freude - und Freude bedeutet eine weitere SCHWINGUNGSERHÖHUNG für Euch. ...


siehe auch:

- Verbindung mit GOTT
- Licht ausstrahlen - stärken - entfalten - durch . g ö t t l i c h e . G e s e t z e

> - aus MAK: Die geschützte Kontaktaufnahme - Seite 36-37 Download
  • Ihr Menschen habt alle Fähigkeiten in Euch! Ihr Menschen habt alles WISSEN in Euch! Ihr habt alles in Eurem göttlichen FUNKEN gespeichert! Seid bereit, diesen göttlichen FUNKEN zu öffnen ...

Eure INNERE FLAMME, die ein TEIL GOTTES ist, könnt Ihr speisen und nähren, indem Ihr die göttlichen GESETZE für Euch anerkennt und weitergebt an andere. Wenn Ihr Euch so annehmt wie Ihr seid, im göttlichen SINNE, daß Ihr DIENER und Kinder GOTTES seid, daß Ihr die Fähigkeit habt, LIEBE zu senden, Demut zu vollziehen, Barmherzigkeit gegenüber anderen zu offenbaren, und das alles, was zu den göttlichen GESETZEN dazugehört, verinnerlicht, dann wird Eure FLAMME erstrahlen zu einem riesigen LICHTFELD, das nach außen aussendet, was WEISHEIT und göttliche LIEBE miteinander verbindet.




... Bedenkt, daß Ihr Euren göttlichen FUNKEN noch nicht entdeckt habt, um wahrzunehmen, daß Ihr alle WAHRHEITEN in Euch habt.


Bemerkung : Aber inwieweit glaubt der Mensch daran, das ist die Frage.

EUPHENIUS : Damit kommen wir wieder auf das Thema Vertrauen: Vertrauen ist das oberste Gebot! - ... Ohne Vertrauen in Euch selbst, zu Euch selber und zu anderen, könnt Ihr Menschen keine DIENER GOTTES sein.


siehe auch:

- Verbindung mit GOTT
- Licht ausstrahlen - stärken - entfalten - durch . s p i r i t u e l l e . L i t e r a t u r

> - aus MAK: Die geschützte Kontaktaufnahme - Seite 28 Download

Frage : Inwieweit öffnet sich der Mensch beim Lesen spiritueller Literatur?

EUPHENIUS : Durch das Lesen spiritueller Bücher, welche die WAHRHEIT GOTTES beinhalten, bekommt die Seele und der göttliche FUNKEN und all die LEBENSFUNKTIONEN, die mit der GÖTTLICHKEIT verbunden sind, NAHRUNG, um sich auszubreiten. Das göttliche LICHT wird entfacht, und es beginnt ein WACHSTUM auf einer ganz anderen EBENE.


siehe auch:


Innenkern der Erde

> - aus MAK: Santiner-Kontakt 2003 - Seite 7 Download

Frage : In dem älteren Protokoll "Weltklima" sprach ARON einmal von der Zerstörung der "Lebensadern" dieses Planeten. Es hieß, daß darin das Leben pulsiere und Informationen, SCHWINGUNGEN und bestimmte Atomteilchen enthalten seien. Was ist damit gemeint?

TAI SHIIN : Damit ist das gemeint, was die Erde als innere Adern durchzieht. Die Erde ist ein lebendiger Planet, ein lebendiges Wesen, das ebenfalls mit Energieadern durchzogen ist und auch eine Verbindung zum SCHÖPFER besitzt. Im Innenkern steckt der göttliche FUNKE, den auch Ihr als winzigen Teil in Euch tragt. Durch den göttlichen FUNKEN in Euch seid Ihr auch mit Eurer Erde verbunden. Er ist die ZENTRALE, die Euch insgesamt versorgt und die Eure Lebensexistenz hier möglich macht. Er ist der Raum, in dem GOTT all SEIN WISSEN gesendet hat, um diese Erde für Euch nutzbar und brauchbar zu machen. Diese LEBENSENERGIEN werden von Euch derzeit zerstört, weil Ihr die Natur und die Erde nicht achtet.


siehe auch:


Tiere?

> - aus MAK: Telepathie - Seite 22 Download

Frage . Besitzen Tiere keinen göttlichen FUNKEN?

SETHAN : Tiere haben keinen göttlichen FUNKEN in dem Sinne wie ihr Seelenmenschen einen besitzt. Ihr Menschen seid durch den göttlichen FUNKEN mit dem SCHÖPFER direkt verbunden. Tiere und Pflanzen sind SCHÖPFUNGSENERGIEN durch den SCHÖPFER und erhalten ihre Lebensenergien durch den SCHÖPFER. Es ist aber nicht so, daß diese SCHÖPFUNGSENERGIEN wieder zum SCHÖPFER zurückfließen, um dann LICHTKAPAZITÄTEN zu werden, die später als ERZENGEL oder andere LICHTVOLLE ENERGIEQUELLEN tätig sind.


siehe auch:



Quellen

Protokolle und Berichte der HP:   Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

- hauptsächlich aus:

- und andere ...


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche