Geduld

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

  • Gegen Neid und Mißgunst muß die GEDULD und LIEBE stehen.

Auszug [2]

Frage : ... ich habe einige Etappen meines Lebens gedanklich durchlaufen und bin zu der Auffassung gekommen, ... daß meine Blockade mit der Selbstlosen LIEBE zusammenhängt, die ich nicht aufbringen kann, mir selbst gegenüber nicht und auch nicht anderen gegenüber. Ich merke, daß ich dadurch in meiner seelischen Entwicklung nicht weiterkomme. Ist dieses Empfinden richtig? ...

LUKAS : Du bist auf dem richtigen Weg. Es ist so wie Du sagst und hängt damit zusammen, daß Du in diesem Leben und auch in Deinem Vorleben es nicht gelernt hast, gelassen an ein Thema heranzugehen, das Dich belastet. Du gerätst darüber oft in Panik und äußerst dieses auch nach außen hin. ...

  • Beobachte und wäge ab, wie Du Dich verhältst, Dir gegenüber und auch anderen Menschen gegenüber. ...




Teilnehmer : Als zweites möchte ich die mir fehlende Geduld und meine mangelnde Toleranz anderen gegenüber ansprechen. Auch da spüre ich, daß ich manchmal sehr ungeduldig bin und mir oftmals ein gewisses Verständnis für Situationen fehlt.

LUKAS : Geduld und Toleranz resultieren aus der Gelassenheit! - Merkst Du etwas?

Teilnehmer : Ja, es sind genau die Punkte, die mir schwerfallen. ...

Auszug [3]

  • Du solltest Dich mehr in Gelassenheit üben und Dein Temperament, was Dir des Öfteren im Wege steht, in Gelassenheit transformieren. Dadurch würdest Du eine Stärkung deinerselbst erreichen, d. h. einen deutlichen Vertrauensschub verspüren, den Du in Deinem weiteren Leben sehr gut gebrauchen kannst.

Wie alle anderen hier an diesem Tisch, so bist auch Du auf dem richtigen Weg. Nehmt Euch bei der Hand und geht zusammen diesen Weg zu Eurem gemeinsamen Ziel - unser aller Ziel. ...


siehe auch:

Auszug [4]

Frage : Kannst Du uns bitte sagen, wie der Mensch sein muß, um Anspruch auf das Leben in einer HÖHEREN SPHÄRE zu haben, wenn er seinen Körper durch den Tod verläßt?

A. S. : Um diese Entwicklung zu erreichen, muß der Mensch schon auf Erden sehr viel Geduld haben. Er muß unter allen Umständen tolerant sein. Doch die Geduld ist von größter Wichtigkeit; denn Ihr ahnt nicht, was Ungeduld alles anrichten kann. Kaum ein Mensch besitzt die notwendige Geduld.

  • Mit Ungeduld öffnet der Mensch alle Türen für das Negative!

Ich weiß, Ihr versteht mich noch nicht ganz, aber es lohnt sich, darüber nachzudenken, glaubt mir.



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Ufologie: Von Stern zu Stern (Seite 2), Download
  2. MAK: Seelische Blockaden (Seite 62-63), Download
  3. MAK: Seelische Blockaden (Seite 72), Download
  4. MFK-Ufologie: Ewige Wahrheit (Seite 38), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche