Geistiges Wissen

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Wenn die GRUNDBEGRIFFE, wenn das GRUNDWISSEN der Menschheit nicht stimmt, so ist das ganze Fundament nicht in Ordnung. Es ist klar daß das darauf erbaute Gebäude schief steht und einstürzen muß. Es ist klar, daß dann alles andere zwangsläufig falsch verlaufen muß.

Eine falsche Linie führt am ZIEL vorbei!

Wie lautet das ZIEL, das der Mensch erreichen soll und muß?

  • Dieses ZIEL ist, ein GEISTWESEN zu werden von hohem WISSEN und entwickelter REINHEIT. Es kann einmal HERRSCHER im Universum werden. Ihr würdet EDELSEELE dazu sagen.

Nun, leider ist es zunächst noch ein Traum. - Ihr seid anderen Menschheiten im Universum gegenüber noch sehr weit zurück, und doch glaubt Ihr, die führenden Geister zu sein. Ich weiß nicht, woraufhin Ihr diese Anmaßung habt. Es kann nur die Technik sein, die Euch so verblendet; denn die geistigen und wissenschaftlichen ERKENNTNISSE liegen weit hinter der Technik zurück. Die Materie ist Euer Götzengott! - Der Geist ist Euch überaus unwichtig. ...

Auszug [2]

Auf diesem Stern besteht geradezu eine Angst vor dem Übersinnlichen. Das geht soweit, daß sogar die Wissenschaft davon keine Ausnahme macht. Die Wissenschaftler geben sich alle Mühe, an keine Magie zu glauben. Wenn sie wüßten, welche wichtige Rolle die Magie in der Natur spielt, müßten sie sich schämen.

  • Die Gefahr besteht darin, daß die Magie sehr leicht zur höheren ERKENNTNIS und damit in die göttlichen BEREICHE führen könnte.

Das aber will die Wissenschaft keinesfalls.

Darum zieht man eine unsichtbare Barriere um die empirische Naturwissenschaft, die alles abschirmen soll, was unter Umständen mit GOTT oder unsichtbaren GEISTWESEN zu tun hat. ...

Da das Denken jener Leute von ihrer Studienzeit auf den Akademien und Universitäten beeinflußt, wenn nicht sogar bestimmt ist, sind sie nicht fähig, sich von gewissen Lehrsätzen und Vorurteilen freizumachen.

  • Der Supernaturalismus ist nicht abstrakt, sondern erfordert nur ein tieferes Nachdenken, eine Art von Meditation.

Die Aufhebung der Schwerkraft ist überhaupt nur mit Hilfe der Magie möglich. Ebenso verhält es sich mit der schwierigen Umpolung auf Antimaterie.

  • Wenn die Magie in Abrede gestellt wird, so wird es noch sehr lange dauern, bis ihr auf den wahren Grund Eures Seins stoßt.

Selbst der Mensch ist ein wahres Wunderwerk der Magie. Was seine Gedanken alles können, ist Euch kaum bekannt. Die Verneinung dieser NATURWISSENSCHAFT ist ein Festhalten an alten Vorsätzen und Richtlinien.

Dieser alte verstaubte Geist innerhalb der akademischen Kreise muß aufgesprengt werden!

Ungeheuer wichtige ERKENNTNISSE warten auf den Einzug in die Hörsäle der Universitäten. Wenn man etwa glaubt, daß man bereits das Wichtigste erforscht hat, so kann ich nur sagen: Ihr seid gerade am Anfang.


zum kompletten Kapitel: Supernaturalismus


siehe hauptsächlich unter:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Ufologie: Ewige Wahrheit (Seite 20), Download
  2. MFK-Ufologie: Heißes Eisen (Seite 22), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche