Hund

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Eine Zwischenfrage: In der Vergangenheit hat es häufig Unfälle durch angreifende Hunde gegeben. Könnte es sein, daß einige Fleischsorten, die im Hundefutter enthalten sind, psychische Erkrankungen bei diesen Tieren auslösen, so daß sie Menschen angreifen?

EUPHENIUS : Die Ursache ist zum größten Teil darin zu suchen, daß diese Hunde falsch behandelt wurden. Es sind göttliche Kreaturen, so wie in der freien Wildnis der Löwe, die art- und tiergerecht gehalten werden sollten.

  • Ihr Menschen macht sehr viel falsch den Tieren gegenüber, die Ihr nur als Futterverwerter und als Futterlieferant für Euch Menschen betrachtet. Ihr überseht, daß auch diese Seelen göttliche Seelen sind, die in einem physischen Körper eingebettet sind.

Durch verkehrtes Halten werden auch Menschen zu Bestien! Auch Ihr könnt durch falsches Vorgehen Menschen manipulieren, so daß diese Menschen nur noch Haß und Abwehr empfinden gegen ihre Artgenossen. - Bei den Hunden ist es nicht anders. Auch Hunde können so aggressiv von den Menschen erzogen werden, daß sie sich gar nicht mehr anders verhalten können. Es ist eine Verhaltensveränderung, die von außen herangetragen wurde, und eine psychische Erkrankung, diesmal eingebettet bei den Tieren.



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 25), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche