Kirche

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

K i r c h e
- mit folgenden Unterseiten zum Anklicken: -
- Was ist Kirche?
-----     W   a   h   r   h   e   i   t     -     I   r   r   t   ü   m   e   r     -----
- GOTT - Christus
- ewiges Leben
- Sünde
- Jenseits
- Korrektur
-     T   h   e   o   l   o   g   e   n     -     R   e   l   i   g   i   o   n
-     Z   u   k   u   n   f   t
- Was ist Kirche?

- Einfluß

- Kirche

- Kirche prägt die Menschen

- Traditionen

- Was ist Kirche?

  Auf einen Blick:   A l l e   Stichworte zum Thema  "Kirche"


Kirche . - . Was ist Kirche?

> - aus MAK: UFO-Kontakt 2001 / Teil 3 - Seite 10 Download

Frage : In einem Interview sagte ein bekannter 76-jähriger Mathematiker und Professor in Princeton: "Religion ist ein bestimmter Lebensstil. Aber im Grunde habe ich wirklich keine Ahnung, was dieses Wort tatsächlich bedeuten soll. Aber mein optimistisches Temperament hat mich auch nicht daran gehindert, in die Kirche zu gehen, um dort ein bißchen zu feiern. Darum geht es doch in der Kirche, nicht wahr?" – Was sagst Du zu dieser Aussage?

TAI SHIIN : Dieser Herr ist sehr kopflastig und sehr rational. Sein ganzes Leben wird durch reale Bezüge gesteuert. Die Vorstellung von der Unendlichkeit hat er selbst in der Mathematik noch nicht begriffen. - Die Kirche bei Euch ist sicherlich ein Tempel der Muße, der Trauer, der Feierlichkeit. Sie sollte ein Ort der Stille und des In-sich-kehrens sein.

  • Eure wahre KIRCHE kann nur in Euch sein.

"Kirche" bedeutet Rahmenbedingungen, die Ihr als Menschen dem SCHÖPFER, den Göttern oder der Geistlichkeit gegeben habt. "Kirche" ist nach außen hin ein Schaubild für Euch als Menschen, das zeigt, daß Ihr GOTT und alles Christliche und Göttliche in einen Raum zwängt.

  • GOTT ist überall, in jeder Blume, in jedem Grashalm. GOTT kann man nicht zwingen, in einer Kirche zu verweilen.

Ihr werdet feststellen, daß viele Kirchenhäuser durch ihre Stille WESENHEITEN in sich bergen, so daß etwas Friedvolles Euch erreichen kann. Das ist das Feierliche, das von diesen Häusern ausgeht. Aber es sind nur materielle Erscheinungen nach außen. Das GÖTTLICHE findet Ihr nur in Euch.

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 3 - Seite 23 Download

Die Kirche hat die Aufgabe, jenseitige GESETZE und LEHREN zu verbreiten!


- E i n f l u ß . - . Kirche prägt die Menschen

> - aus MFK-Ufologie: Ewige Wahrheit - Seite 38-39 Download

Frage : Haben die Kirchen auf die moralische und sittliche Erziehung überhaupt noch Einfluß?

A. S. : ... Wir haben festgestellt, daß die Menschen vergangener Generationen durch die Kirchen stärker beeinflußt werden konnten, als es heute der Fall ist. Doch die Menschen der Vergangenheit gehorchten der Kirche mehr sklavisch als durch innere ERLEUCHTUNG. Daher war alles mehr äußerlich als innerlich. Allerdings fürchteten sich die Menschen sehr vor einer göttlichen BESTRAFUNG. Sie hatten große Angst vor einem höheren GERICHT - und nicht weniger Angst vor dem Teufel und seiner Hölle.

Heute ist das ganz anders.

Der kulturelle Fortschritt, besonders auf wissenschaftlicher und technischer Basis, veranlaßt den Menschen zu einem anderen Denken. Wissenschaft und Technik geben dem Menschen sehr viele Vergleichsmöglichkeiten in die Hand. Durch diese Vergleiche wird der Kirchenglaube unlogisch - und das zum Teil nicht zu unrecht. Der Kulturmensch bemüht sich jedoch, vom Unlogischen abzurücken. Infolgedessen rückt er von jedem Kirchenglauben ab.

Viele Menschen, welche heute noch andächtig zur Kirche gehen, machen von der vergleichenden Logik keinen Gebrauch. Sie sind folgsame Menschen, die auch den größten Unsinn akzeptieren würden, wenn die Kirche behaupten würde, daß dieser Unsinn von GOTT stammt und die reine WAHRHEIT darstellt. Die Logiker Eurer Zeit wissen intuitiv, daß die Situation so ist und deshalb lächeln sie spöttisch über jene Menschen, die so kritikunfähig sind. ...


Frage : Kann dieser Zustand Eurer Meinung nach überhaupt noch geändert werden, oder sind wir bereits so tief in der Sackgasse, daß es keinen Ausweg mehr gibt?

A. S. : Wenn es so weitergeht, werden alle Glaubensrichtungen allmählich absterben. Doch der Mensch wird auch mit einem vollkommen gottlosen Zustand nicht zufrieden sein. Er wird nach etwas Neuem suchen. Aber es wird keine politische Pseudoreligion sein, sondern eine spirituelle Wissenschaft. Wir würden das sehr, sehr begrüßen.

> - aus MFK-Ufologie: Boten der Zukunft - Seite 21 Download

Die Bibel hat das menschliche Verhalten auf dieser Terra geformt. Auch wenn man heute von der Bibel Abschied nimmt, so ändert das nichts an der Tatsache, daß sie das Zusammenleben und auch manche Gesetzgebung beeinflußt hat. ...


siehe auch:


- T r a d i t i o n e n

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 30 Download

Frage : Lassen sich solche alten Traditionen, wie es sie seit Jahrhunderten in der Kirche gibt, überhaupt auflösen?

LUKAS : Das haben viele Menschen versucht und sind in eurer dunklen Vergangenheit auf dem Scheiterhaufen gelandet. Heute brennen zwar keine Scheiterhaufen mehr, doch es gibt andere Mittel, um solche "Revolutionäre" mundtot zu machen. Auch das wurde schon praktiziert.

> - aus MFK-Menetekel: Die Bibel - Seite 73 Download

Schon zu biblischer Zeit gab es Menschen, die lieber ihren alten Traditionen und Nostalgien frönen wollten, statt sich weiterführenden LEHREN zu öffnen und "gute Früchte" zu ernten. ...

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 30 Download
  • Die Traditionen, die wir ansprachen, sind die Bremsen auf dem Weg eurer HÖHERENTWICKLUNG.

Solange diese Bremsen nicht benannt und bekannt werden, wird sich daran wenig ändern. ...

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 29 Download

... es sind die Traditionen der Kirche, die sie nicht aufgeben will. Es besteht die Gefahr, daß die Menschheit eines Tages ein Opfer ihrer eigenen Traditionen wird. Man fragt nicht danach, ob eine Tradition positiver Art ist oder nicht, sondern wandelt wie ein Schaf auf ausgetretenen Pfaden, die seit Jahrhunderten von vielen menschlichen Schafen benutzt wurden und die alle denselben Weg ins Verderben gelaufen sind. Wann seid ihr bereit, LICHTVOLLERE Wege zu gehen?

> - aus MFK-Menetekel: Die Bibel - Seite 113 Download

Frage : (1970) Warum wird die Katholische Kirche nicht durch den allgemeinen Kampf um die Erneuerung der Welt aufgerüttelt?

ELIAS : Der Katholischen Kirche geht es nicht um eine Erneuerung oder Anpassung an die heutige Entwicklung, sondern hauptsächlich um die Erhaltung der Tradition und des damit verbundenen Pompes. Die Heilige Schrift ist für sie unantastbar, also tabu.


siehe auch:


nächste Seite

Quellen

Protokolle und Berichte der HP:  Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

- hauptsächlich aus:

- und andere ...


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche