Magnetismus

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Magnetismus   -   Magnetfeld


Auszug [1]

Die Erde ist in eine magnetische Hülle eingebettet. …

Auszug [2]

... die zwei Pole eurer Erde sind gegeneinander ausgerichtet, um die Schwerkraft und somit das Schwerkraftgesetz geltend zu machen. Ohne diese Polebenen wäre es nicht möglich auf Erden zu leben. Ohne die Schwerkraft der Erde, deren Inneres durch einen großen magnetischen Block gesichert ist, wäret ihr nicht in der Lage, diese Ebenen zu betreten. Die Polebenen - Plus und Minus im magnetischen Bereich - sind wichtig und bedürfen einer großen Kompetenz. …


siehe auch:

Auszug [3]

Frage : Ist die Schwerkraft eine Energie?

ELIAS : Die Schwerkraft hat viele Eigenschaften, sie ist ein Naturgesetz.

  • … die Schwerkraft ist eine magnetische Kraft, die sich zwischen zwei Polen, nämlich der Materie und der Antimaterie aufhält. …


siehe auch:

Auszug [4]

Frage : Wie verhält es sich mit der Gesetzmäßigkeit der Erdumdrehung, …

ELIAS : Die Erdumdrehung kommt durch den Van-Allen-Gürtel zustande. Das Prinzip ähnelt einem Elektromotor. Der magnetische Gürtel entspricht den Motormagneten. …

Auszug [5]

Frage : Was gibt es zum Magnetfeld der Erde zu sagen?

Antwort : Diese Erdmagnete sind schon einige Male verrückt und verschoben worden. ...


siehe auch:

Auszug [6]

Frage : Die Sonne zeigt auf ihrer Oberfläche Flecken, die sich von ihrer Umgebung deutlich abheben. Was hat das zu bedeuten und worum handelt es sich dabei?

EUPHENIUS : Diese Flecken sind Energiekrater, in denen konzentrierte Lichtteilchen ausgesendet werden. Diese "Krater" sind wichtig, um den Sonnenplaneten energetisch zu versorgen. Auch die Sonne bedarf einer Gegenpolung, um existieren zu können. Die Krater sind eine Art "Filterungsanlagen", um ein Gleichgewicht und einen Ausgleich für die Sonnenatmosphäre zu schaffen.


Frage : Man hat einen etwa 11-jährigen Rhythmus festgestellt, in dem die Sonnenflecken verstärkt auftauchen. Was hat es damit für eine Bewandtnis?

EUPHENIUS : Diese Verstärkung hat zur Folge, daß Ihr in dieser Zeit der Erd- und Sonnenatmosphäre verstärkt nähertretet. Dadurch müssen Ausgleichspole geschaffen werden, um das magnetische Feld zwischen Erde und Sonne zu gewährleisten.


siehe auch:

Auszug [7]

Frage : Was ist Elektrizität?

ELIAS : Elektrizität ist eine im ganzen Universum vorhandene Kraft, die mit dem Licht zusammenhängt. Wo kein Universum ist, sondern nur das All, da gibt es auch keine Elektrizität, denn sie hängt auch mit der Materie zusammen, weil das Licht ebenfalls ein Bestandteil der Materie ist. Elektrizität wird nicht erzeugt, sondern mittels Kraft herangezogen. Es handelt sich dabei um einen magnetischen Vorgang.


siehe auch:

Auszug [8]

Frage : Ein Forscher soll bereits mit Hilfe der Photonen-Lichtrakete Bewegungen mit Lichtgeschwindigkeit verursachen können. Wie schnell pflanzt sich die Lichtbewegung tatsächlich fort?

ARGUN : So schnell wie elektromagnetische Wellen.

Auszug [9]

Das Licht besteht aus Materie und ist kein Maßstab für eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Über das Licht regiert noch die MAGIE.

  • Außerdem sind geistige SCHWINGUNGEN viel schneller.
  • Auch magnetische Geschwindigkeiten zwischen den Polarisationen von Materie und Antimaterie sind sehr viel schneller als das Licht. …


siehe auch:

Auszug [10]

… Meßbar ist einzig und allein jede Art von Materie, auch wenn es nur ein zarter, unsichtbarer Hauch der Materie ist. Zu dieser Materie gehört sowohl jeder Lichtstrahl, jede Wärme oder Elektrizität. Auch gewisse Arten magnetischer Kräfte sind noch materiell.


siehe auch:



Magnetismus   -   G e d a n k e n


Auszug [11]

(... aus einer Fußnote im Bericht:)

[-6-] Sowjetische Versuche haben bewiesen, daß die Gedanken des Menschen keine Spur von Magnetismus oder Elektrizität aufweisen. Sie durchschlagen jede Abschirmung und weisen keine materiellen Eigenschaften auf.

Auszug [12]

  • Die Gedanken werden nicht im Hirn erzeugt, sondern in der Seele des Menschen, und von da aus eilen sie wie elektrische Wellen ins Weltall. Aber sie werden durch einen eigenartigen MAGNETISMUS, eine wolkenähnliche Masse, im Bereich der betreffenden Seele gebunden, so daß diese KLEINSTSCHWINGUNGEN immer wieder angepeilt werden können. –

Ihr nennt diesen Vorgang: „Erinnerung“. Aber es wäre richtiger zu sagen, daß es sich um einen menschlichen SEELENKOSMOS handelt, der auf Anruf reflektiert.


siehe auch:



Magnetismus   -   Magnetfeld   -   m a g n e t i s i e r e n   -   Magnetarmbänder


Auszug [13]

Frage : Sind Träume immer ein Kanal zur Weiterbildung der Seele oder erfüllen Träume auch noch eine andere Funktion?

LUKAS : Sie dienen auch zur Weiterbildung der Seele, das ist richtig, aber auch zum Auftanken und zum Magnetisieren mit den ENERGIEN GOTTES. Die Seele erhält solche ENERGIEN, wenn sie darum bittet!

Auszug [14]

Im Schlaf werden MAGNETISIERUNGEN durchgeführt und Ihr fühlt Euch danach wieder frisch. …


siehe auch:

Auszug [15]

In gewissen Fällen ist es wichtig, daß man hilfsweise einen Patienten magnetisiert, wenn er schnell gesunden soll.


Frage : Können die Patienten das allein durchführen oder ist überhaupt jeder Mensch dazu in der Lage zu magnetisieren?

ARGUN : Jeder positiv eingestellte Mensch ist mehr oder weniger in der Lage, auf magnetopathische Weise den Menschen zu helfen. Meßmerische Kräfte hat jeder Mensch, um sie aber zu positivem Erfolg zu bringen, ist es unbedingt erforderlich, daß er gut ist.


Frage : Ist es erforderlich, daß derjenige, der magnetisiert, Vegetarier sein muß?

ARGUN : Ihr meint, wegen des sogenannten tierischen Magnetismus? Nein, der Ausdruck ist nicht voll berechtigt. Ich meine ganz andere KRÄFTE. Diese KRÄFTE kommen aus dem Kosmos. Der Behandler speichert die kosmischen KRÄFTE auf, wandelt sie um und gibt sie beim Magnetisieren wieder ab. Die Umwandlung ist jedoch ausschlaggebend. Ein schlecht denkender Mensch würde diese KRÄFTE unbewußt ganz anders umwandeln als ein guter.

  • Je größer die innere HARMONIE und LIEBE, um so größer sind die KRÄFTE.

Solche kosmischen KRÄFTE können vielen Menschen helfen und vor allem dem Magnetopathen selbst.


Frage : Kann jeder Mensch kosmische KRÄFTE heranziehen, und werden sie nur entsprechend dem inneren Charakter und Wesen verarbeitet?

ARGUN : Ja, das ist es, denn jeder Mensch hat eine gewisse Medialität.

Auszug [16]

Frage : Seit einiger Zeit sind Magnetarmbänder und ähnliches im Handel. Worauf beruhen die Wirkungen derlei Artikel?

AREDOS : Der Einfluß von Magneten, sowie magnetischer Ströme, ist der Wissenschaft nicht unbekannt. Ein solches Armband ist allerdings kein sicherer Schutz vor einer Krankheit. Aber sensible Menschen können darauf reagieren, besonders, wenn sie nervös sind. Die Wirkung besteht durch den magnetischen Einfluß auf die Nervenbahnen, d. h. auf einen nicht spürbaren Reiz.


Frage : Darf man den menschlichen Körper überhaupt mit Magneten behandeln, da er doch ein eigenes Magnetfeld besitzt?

AREDOS : Es gibt verschiedene Arten von Magnetismus. Bei nervlichen Erkrankungen kann ein elektrischer Magnet von Nutzen sein. Aber diese Magneten sollten nicht bei organischen Erkrankungen angewendet werden. Dieses Gebiet muß noch erforscht werden.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Ufologie: Keine Utopie (Seite 31), Download
  2. Wissenschaft: Fragen aus der Physik (Seite 3), Download
  3. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst (Seite 39), Download
  4. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst (Seite 23), Download
  5. MAK: Außerirdisches Leben (Seite 6), Download
  6. MAK: Die Arbeit mit geistigem Licht (Seite 19), Download
  7. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst (Seite 68), Download
  8. MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 3 (Seite 17), Download
  9. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst (Seite 36), Download
  10. MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 3 (Seite 40), Download
  11. MFK-Ufologie: Keine Utopie (Seite 11), Download
  12. MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher (Seite 101), Download
  13. MAK: Schlafen und Träumen (Seite 15), Download
  14. MAK: Der größte Irrtum ist der Tod (Seite 25), Download
  15. MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 3 (Seite 32), Download
  16. MFK-Menetekel: Krankheiten und Geistheilung (Seite 15), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche