Mallona

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

(Mallona - zerstörter Planet)


Auszug [1]

Frage : Vor langer Zeit soll ein Planet unseres Sonnensystems durch das frevelhafte Verhalten einer Menschheit völlig zerstört worden sein. Stimmt das tatsächlich?

AREDOS : Es stimmt, daß der Planet Mallona durch die Experimente jener Menschheit zerstört wurde. Unterirdische Explosionen öffneten eine schwache Stelle unter dem Ozean, der in das glühende Innere des Planeten stürzte. Der Stern flog wie ein riesiger Dampfkessel ins All.

  • Die Bruchstücke kreisen noch heute um eure Sonne. Es sind die Astroiden.


Frage : Wenn es tatsächlich so ist, dann liegt die Vermutung nahe, daß auf unserer Erde Menschen dieses Planeten reinkarniert wurden. Stimmt diese Annahme?

ELIAS : Ja, das ist richtig. Vor allem gibt es diese Inkarnationen in China. Aber sie sind außerdem - je nach ihrer Entwicklung - auf die ganze Erde verteilt. Aus diesem Grund gibt es auf der Erde Menschen, die sich mit besonderem Eifer für ähnliche Experimente einsetzen, wie es auf dem Planeten Mallona geschah. Außerdem gibt es genug Mallona-Seelen, die sich hier auf dieser Erde um viele Dinge kümmern und inspirativ auf Atomforscher und Raketen- und Rüstungsexperten einwirken. Die Beeinflussung dieser Menschen ist größer als man ahnt. Aus diesem Grunde machen derartige Experimente einen sehr schnellen Fortschritt.

Auszug [2]

Frage : Wir wundern uns darüber, daß man immer noch den negativen Mut hat, Atombomben zu zünden. Erlischt eigentlich die Strahlung nach einer solchen Explosion?

ELIAS : Jede Atombombenstrahlung erlischt nicht, weil jede Strahlung dem Gesetz der Bewegung gehorcht. Die Strahlung breitet sich also aus und rotiert dann um die Erde. Bei dieser Rotation können die Strahlungen immer näher zum Erdkern gelangen. Auf diese Weise wird fast jede Atombombe zu einem Bumerang. … Noch gefährlicher sind die unterirdischen Atomexperimente, da die Gefahr besteht, daß unterseeische Risse aufbrechen können. Auf eine solche Weise kann ein ganzer Kontinent unter Wasser gesetzt werden. Derartiges ist schon einmal auf einem anderen Planeten passiert.[1] - Unterschätzt nicht die Glut eines Planeten in seinem Innern!

______________________________

(Hierzu folgende Fußnote im Bericht:)

[1] In früherer Zeit soll der Planet Mallona zwischen Mars und Jupiter seine Bahn gezogen haben. Heute kreisen dort eine Vielzahl großer und kleiner Trümmerstücke um die Sonne. Dieser Trümmerring wird von der Wissenschaft mit Asteroidengürtel bezeichnet.


siehe auch:

Auszug [3]

Frage : (1968) Seit Jahrtausenden verlief die Weltbevölkerungskurve ziemlich gleichmäßig. Erst in den letzten Jahrhunderten steigt sie ungeheuer steil auf. Wie ist das möglich und wird das Geistige Reich dadurch nicht überfordert?

ELIAS : Ich sagte schon einmal, daß auf dieser Erde viele Seelen reinkarniert sind, die von einem zerborstenen Planeten dieses Sonnensystems stammen. [1] ...

______________________________

(Hierzu folgende Fußnote im Bericht:)

[1] Gemeint ist der ehemalige Planet Mallona, dessen Trümmer zwischen Mars und Jupiter ihre Bahn um die Sonne ziehen.

Auszug [4]

Frage : Wenn das Sonnensystem in seiner Konstellation so besteht, wie es von Anfang an der SCHÖPFER geplant hatte, wie paßt dann die Vernichtung des Planeten Mallona ins Bild?

EUPHENIUS : Dies waren Auswirkungen eines Prozesses, so daß sich nochmals Planeten neu formierten und gestalteten. Die Vernichtung des Planeten Mallona war nicht vom GÖTTLICHEN geplant. Die Vernichtung ist durch eine innere Zerstörung des Planeten zustande gekommen. Auch Ihr Erdenmenschen beginnt, das Innere Eures Planeten zu zerstören. Auch Ihr seid einen Teil dieses Weges bislang gegangen. ...

Auszug [5]

  • Wenn die Vernunft nicht die Überhand behält, kann die Erde ein ähnliches Schicksal erleiden wie der erdähnliche Planet Mallona.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Nachtrag 1 (Seite 55), Download
  2. MFK-Menetekel: Politik, für wen? (Seite 87), Download
  3. MFK-Menetekel: Unsere Belehrungen für Euch (Seite 73), Download
  4. MAK: Universum und außerirdisches Leben (Seite 47), Download
  5. MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Nachtrag 1 (Seite 55), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche