Neue Zeit

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Neue Zeit

- Bewußtseinserweiterung

- Europa

- Klima

- Neue Zeit

- Politik

- Rassen

- Wirtschaft

- Wissenschaft


Neue Zeit

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 91 Download

Man redet von Zeitepochen, von Kulturstufen und Lebensabschnitten, die immer etwas ganz besonderes aufzuweisen hatten. Zu gewissen Zeiten finden auf dem Erdenplane große Umwälzungen statt, wo das Alte stürzt und Neuem Platz machen muß. Diese großen Veränderungen gingen nie ohne gewisse Geburtswehen vonstatten, denn immer wird das Alte verteidigt, auch wenn es noch so brüchig ist. Die gegenwärtige Zeitepoche, in der wir leben, ist zu Ende, doch die Reste werden verteidigt.

  • In diesen Jahren vollzieht sich ein großer geistiger KAMPF um die Neugestaltung des irdischen Lebens.

Länger als ein Jahrhundert wurde diese Erneuerung in den geistigen Sphären vorbereitet - und auch in diesen Sphären umkämpft. Kosmische Strahlen aus einer einmaligen Planetenstellung im Verhältnis zu den fernsten Einwirkungen der übrigen Sternenwelt unterstützen die schmerzvolle Geburt eines neuen Zeitalters, das noch nie so positiv war, wie es in Zukunft sein wird.

  • Doch dem lichtesten Morgenrot geht immer eine totale Finsternis voraus.

In dieser geistigen Finsternis vor dem neuen Tag befindet sich gegenwärtig die gesamte Erdenmenschheit. Die Dunkelheit nimmt leider noch zu, doch wird sie nicht allzulange anhalten. In dieser geistigen Dunkelheit, in dieser elementaren Auseinandersetzung zwischen GUT und Böse, zwischen Irrtum und WAHRHEIT, steht Euch eine gewaltige überirdische MACHT zur Seite. Diese unsichtbare intelligente WELT ruft Euch ein "Halleluja" zu!

Nichtgläubige Menschen werden verzagen. Doch die einsichtigen Seelen werden das Nahen einer besseren Zukunft verspüren. …


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 12 Download

Wenn wir es astrologisch, das heißt kosmisch betrachten, so bedeutet es, daß das Fischezeitalter dem Wassermannzeitalter weichen muß. Ein materielles Zeitalter geht zu Ende, ja, ist bereits am Ende und ein geistiges Zeitalter zeichnet sich bereits mit zarter Morgenröte am Horizont ab. Noch ist diese geistige Sonne nicht aufgegangen. Aber so, wie der Frühling mit dem Winter im Kampf liegt, so kämpft das geistige Zeitalter mit der Vergangenheit.

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 18 Download

… Johannes-Offenbarung 1. 3:

"Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin niedergeschrieben ist, denn die Zeit ist nahe."

Ihr möchtet alle wissen, wie nahe diese Zeit ist, bzw. ob Ihr noch lange Zeit habt, Euch besser zu besinnen. Ich sage Euch, daß diese Zeit genau vor Eurer Tür steht.


siehe auch:

> - aus MAK: Die geschützte Kontaktaufnahme - Seite 3 Download
  • Wir sind jetzt in einer Zeitepoche, in der die TRANSFORMATION zu einem NEUEN ZEITALTER angebrochen ist und es wichtig ist, daß dieser Schritt im LICHTE GOTTES erfolgen kann.


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 47 Download

Frage : (1968) Wir beobachten, daß in der ganzen Welt Unruhe aufkommt, die zum Chaos führen muß. Kannst Du uns bitte sagen, was eigentlich dahinter steckt?

ELIAS : Es steckt eine große UMFORMUNG dahinter: Wie bei einem Kaleidoskop: nachdem es gründlich durchgeschüttelt und durcheinander gebracht ist, entsteht etwas Neugeordnetes. Das soll nicht bedeuten, daß dieser Zustand normal ist. Es war nur ein Vergleich, der etwas trösten soll.

  • Was jetzt auf der Erde geschieht, ist Ausdruck der HARMAGEDONSCHLACHT, einer gewaltigen Auseinandersetzung zwischen GUT und Böse, die schon vor langer Zeit im Geistigen Reich begonnen hat, nun aber auf die materielle Ebene der Erde übergreift.


siehe auch:

> - aus MFK-Ufologie: Ewige Wahrheit - Seite 3 Download

Diese Menschheit hat leider noch nicht begriffen, daß sie geistig gesehen in einem unglaublichen Rückstand lebt. Statt einer höheren ERKENNTNIS streitet man sich immer noch, d. h. nach vielen tausend Jahren von Entwicklungsmöglichkeiten, um die bedeutendste Frage der Existenz, nämlich um GOTT:

  • Einige Menschen glauben an einen individuellen SCHÖPFER, aber sie haben trotzdem ein völlig falsches Bild von SEINER wahrhaftigen EXISTENZ.
  • Die meisten Erdenmenschen glauben an keinen persönlichen GOTT, sondern an eine zufällige Schöpfung, die sie aber nicht erklären können und auch nicht erklären wollen.

Die irdische Theologie reicht nicht aus, um der Erdenmenschheit in diesem wichtigen Punkt Aufklärung zu geben. Aus diesem Grunde ist die Entwicklung im Zusammenleben und im Verstehen der Völker und Menschen zurückgeblieben und entspricht nicht dem Fortschritt, der auf anderen materiellen Gebieten erreicht worden ist. …


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Die Santiner - Seite 89 Download

Auf dieser schönen Terra, die noch nie zur Ruhe gekommen ist, findet jetzt ein allgemeiner Aufstand statt. Eine weltumfassende Insurrektion von zunehmendem Ausmaß. Die Völker glauben vor einem Rätsel zu stehen - aber sie irren sich! Es handelt sich um eine WIRKUNG, die nach GOTTES GESETZEN erfolgt und deren URSACHE in der falschen Erziehung und Belehrung der Menschheit zu suchen ist.




Der Aufstand der Völker wird zunehmen, weil die HEILIGE SCHLACHT im Gange ist. Der Durchbruch zum HÖHEREN WISSEN muß erfolgen. …

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 18 Download

… Dieser KAMPF wird nicht mit Waffen, sondern mit der WAHRHEIT und mit dem Verstande ausgefochten. …

  • Wer die WAHRHEIT liebt, dem wird auch geholfen werden!

GOTT hat SEINE ORGANISATION, die in SEINEM NAMEN handelt. …

  • Die Negativen lassen jetzt die Maske fallen, Ihr werdet sie alle erkennen!


siehe auch:

> - aus MFK-Ufologie: Vor der Landung - Seite 7 Download

Leichtsinn ist von jeher der Untergang der größten und machtvollsten Geister gewesen. Euer Leichtsinn, der sich in Spott und Hohn gegen alle HÖHEREN BEGRIFFE und WAHRHEITEN äußert, wird auch Euer Untergang sein, doch aus diesem Untergang wird ein neues Zeitalter auferstehen.

  • Wenn das Alte stürzt, wird das NEUE triumphieren!

> - aus MFK-Menetekel: GOTT und sein Widersacher - Seite 81 Download

… die zunehmenden Auseinandersetzungen zwischen Gut und Böse sind Zeichen der Endzeit. Eine Endzeit ist jedoch nicht ein katastrophaler Untergang der Welt, sondern ein Sieg des GUTEN über das Negative. GOTT wird Euch aus den Klauen der dämonischen Mächte befreien, das könnt Ihr mir glauben.


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 47 Download

Diese Welt ist nicht verloren, so lange es einen GOTT gibt. Und es gibt IHN! ER ist unsterblich und daher ist Euch der Friede näher, als Ihr ahnt. Wenn ich also sage, der Friede ist Euch näher, so schaue ich die groß vorbereitete Entwicklung, wie sie allgemein ihr LICHT vorausschickt.

> - aus MAK: UFO-Kontakt 2000 - Seite 3 Download

Wichtig ist, daß Ihr erfaßt, daß Ihr Euch an der Grenze zu einem Neuen Zeitalter befindet und daß dadurch gewaltige ENERGIESTRÖME freigesetzt werden. ....

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 18 Download

… Es ist auch so, daß diese geistige Auseinandersetzung mit der Wiederkunft CHRISTI verbunden ist:

  • Aber der Messias wird nicht in der gleichen Person, nicht in demselben Fleisch zu Euch kommen. Er wird auch nicht den Namen JESUS CHRISTUS tragen. Es wird ein Menschensohn unter Euch sein, ein Wissenschaftler, Politiker und Philosoph von höchsten Graden.
  • Er wird das Tor zu höheren ERKENNTNISSEN aufstoßen, damit alle Menschen guten Willens ihm folgen können. …


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 47 Download

… Der Irrtum wird gegen die WAHRHEIT seine Macht verlieren. Die Jugend wird neue Ideale finden. Das LICHT GOTTES wird klar zu erkennen sein und die Neue Zeit wird anbrechen.

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 91 Download
  • CHRISTUS wird seine Kirche erneuern, aber er wird diese Kirche nicht auf den Trümmern errichten!

Himmlische HEERSCHAREN haben sich mit den fortgeschrittenen, hochvergeistigten Menschen anderer Himmelskörper verbunden und stehen in einer für Euch nicht vorstellbaren geistigen Verbindung.




Der Himmel ist in Bewegung. - Die Erde ist gleichfalls in Aufruhr.

Die Wissenschaftler und Führer, die Theologen und die unübersehbare Masse der gottlosen Zweifler werden erleben müssen, daß das Zeitalter der Verleugnung und Besserwisserei vorübergeht.

  • GOTT ist die einzige vernunftmäßige WAHRHEIT. - GOTT ist Frieden! - Weil GOTT auf dieser Erde verleugnet wurde, hattet Ihr keinen Frieden! GOTT kommt nun zu Euch und damit kommt auch der Friede zu Euch auf diese Erde.

Das ist gewiß wahr!


zum kompletten Kapitel: Morgen kommt die Neue Zeit


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Die Bibel - Seite 87 Download

(Auszug aus „Die Bibel“ – mit Angabe von Bibelzitaten)

Apostelgeschichte 2. 17-21: In den letzten Tagen wird es geschehen, so spricht Gott: …




. . Ich werde Wunder erscheinen lassen droben am Himmel und Zeichen unten auf der Erde. Und es wird geschehen: Jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet.


zum kompletten Kapitel: Biblische Hinweise auf Zeiten der Wandlung und Entstehung einer neuen Erde


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 18 Download

… Die Zeichen am Himmel haben viele von Euch bereits gesehen. Die BOTEN GOTTES sind unterwegs, sie stehen bereit. …

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 1 - Seite 45 Download

(1957)

… das, was Ihr als Nordlicht bezeichnet habt, ist wahrlich eine optische Täuschung, denn, wie Ihr annehmt, trat es in der Nähe von Spitzbergen zur Sicht und es galt (für die Wissenschaftler) als himmlisches Phänomen, doch nicht als göttliches. Wahrlich, glaubt mir, es ist nicht durch Sonnenstrahlen verursacht worden. So Ihr das glaubt, muß ich Euch eines anderen belehren. …

Dieses, für das Auge sichtbare, in seiner Schönheit einmalige Nordlicht war nicht Sonne, sondern ein großes göttliches Phänomen, …

… Es ist der Auftakt für ein Neues Zeitalter. Es ist der Beginn einer besseren, freundlicheren Zukunft.

  • Das Nordlicht war die Einleitung des Beginns für das Wassermann-Zeitalter. ...

Dieses Jahr wird den Anfang bringen, das heißt, die Erweiterung jener, ... die an die WAHRHEIT und EXISTENZ GOTTES glauben - und jener Seelen, die ER geschaffen hat.

  • Es wird bringen: VERNUNFT, richtig zu handeln und nicht zu irren.
  • Es wird bringen: GLAUBE, RECHT und FREIHEIT, HARMONIE und LIEBE unter den Menschen.
  • Es wird wahrlich die Erkenntnis zur Gerechtigkeit bringen.
  • Es bringt das NEUE LEBEN.

> - aus MFK-Menetekel: Wissenschaft, Technik und Kunst - Seite 18 Download
  • ... die Neue Zeit wird anbrechen. Das materialistische Zeitalter wird dem Kampf unterliegen und weichen müssen.
  • Der GEIST wird über die Materie regieren.

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 67 Download
  • Die Erdenmenschheit steht vor der größten Wende seit Menschengedenken auf dieser Erde!

> - aus MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 1 - Seite 48 Download
  • ... die Strahlen des GOLDENEN ZEITALTERS haben Euch bereits erreicht, sie werden zuerst von positiven Menschen erfaßt und wirken sich bei diesen aus.

Ihr nennt dieses Zeitalter „Wassermann-Zeitalter“, weil Ihr Euch nach den Sternen richtet. Es stimmt, daß die Sterne Strahlen aussenden, welche auch das menschliche Denken beeinflussen. Diese Strahlen, die jetzt auf Euch zukommen, bieten der höheren Intelligenz, also dem positiven Denken, die Möglichkeit einer erhöhten Intensivität. Der geistig regsame Mensch, der mediale Seher und Prophet kann diese günstigen Strahlen in Form von geometrischen Figuren sehen. Es wird deshalb auf technischem Gebiet, wie auch auf anderen wissenschaftlichen Gebieten ein Umschwung kommen.


siehe auch:


- Neue Zeit . - . W i s s e n s c h a f t

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 90 Download

Ich sage Euch: Das göttliche LICHT ist über jeden Spott erhaben! Der WELTENPLAN des SCHÖPFERS ist unantastbar, ganz gleich, ob es sich um Wissenschaftler oder um Politiker handelt. Ja, selbst die finsteren Mächte des Widersachers des HERRN vermögen nicht einen einzigen Strahl der göttlichen SONNE zu absorbieren. Nur die Erdenmenschheit vermag diese geistige SONNE noch nicht zu erfassen, obwohl sie unvermindert strahlt. Den von Euch gezogenen Schleier der Gottlosigkeit durchdringt sie nicht in voller Stärke.

Was steht jedoch im WELTENPLAN des SCHÖPFERS?

  • Wo die Finsternis am größten ist, da konzentriert sich das GOTTES LICHT am stärksten! In der Sowjetunion und in Rotchina ist zur Zeit diese Dunkelheit am stärksten. Darum wundert Euch nicht, wenn die unbegrenzte WEISHEIT GOTTES hier am stärksten wirkt. Der PLAN der ERLÖSUNG im gewaltigen Universum hat für diese Erdenmenschen vorgesehen, daß die größten Fortschritte auf den Gebieten Eurer Wissenschaft den Ländern der Dunkelheit zufallen sollen.

Die Sowjetunion, die GOTT verfolgt und die persönliche INTELLIGENZ und EXISTENZ des SCHÖPFERS verneint, wird die Krone der Wissenschaft erhalten. Doch diese Krone ist ein göttliches LICHT und deren Strahlen sind von durchdringender und gewaltiger KRAFT!

Wenn je eine irdische Wissenschaft hinter die wirklichen Geheimnisse der SCHÖPFUNG kommen wird, so wird es eine NEUE WISSENSCHAFT sein, die aus dem Atheismus hervorgeht. Aus dem Saulus ist mit GOTTES HILFE ein Paulus geworden. Aus dem Atheismus wird ein wirklicher THEISMUS werden, der die lügenhaften Dogmen eines heuchlerischen Gottglaubens abschütteln wird.

  • Am hellen LICHT GOTTES wird die Gottlosigkeit erblinden und dann durch die Weltraum- und Atomforschung sehend werden. Der FRIEDEN ÜBER ALLE GRENZEN wird zur Tatsache werden!


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 66-67 Download

Es ist höchste Zeit, daß etwas Großartiges entsteht. Aus dem Weltorchester müssen die disharmonischen Töne beseitigt werden. Es ist noch in Frage gestellt, wer dieses Orchester dirigiert.


Frage : (1965) Das Geistige Reich bietet uns viele neue Erkenntnisse. Werden sich diese Erkenntnisse aber tatsächlich durchsetzen?

ELIAS : Es ist eine Frage der Zeit, denn nichts ist schwerer, als Politiker oder Wissenschaftler mit Neuigkeiten zu beeinflussen. …




  • Die Sowjetunion ist dabei, Entdeckungen zu machen, die sie von der materialistischen Weltanschauung wegbringen. Ein Teil dieser Entdeckungen wurde bereits gemacht; sie bringen das ganze Fundament des Kommunismus ins Wanken. Dazu gehört die Forschung auf dem Gebiet der Antimaterie.

Die Russen weigern sich zwar noch, etwas zuzugeben, das noch über der Materie steht, aber weitere Forschungsergebnisse werden sie zu dieser Einsicht zwingen. Sie wissen bereits, daß das Weltbild, das sie so eisern vertraten zusammenzubrechen droht. Das versetzt ihnen einen regelrechten Schock, den sie erst überwinden müssen. Darum gibt man öffentlich noch nichts zu, was man bereits darüber weiß. Die jüngsten Entdeckungen auf dem Gebiete der Antimaterie lassen keine andere Theorie mehr zu. Das ist das Ende der antireligiösen Tendenz. GOTT weiß schon, was Er tut!

Die Sowjetunion ist natürlich darauf bedacht, das Geheimnis der INFORMATION der Moleküle zu lüften. Sie möchten diesen Triumph nicht den Amerikanern überlassen. Das ist eine große Zwickmühle. Doch noch glauben die Russen, daß es ihnen vielleicht möglich sein könnte, wissenschaftlich nachzuweisen, daß die INFORMATION der Moleküle einem materiellen Faktor zuzuschreiben ist. Doch da könnt Ihr ganz beruhigt sein: Das gibt es nicht!




Vieles auf der Erde grenzt schon an Irrsinn. Es ist tatsächlich die höchste Zeit, daß etwas geschieht. Die Sowjetunion wird auch von den Beweisen erdrückt werden, daß die INFORMATION göttliche EINWIRKUNG ist! - Darauf kommt es besonders an, denn damit klärt sich die ideologische Frage von selbst.




Frage : Wird die sowjetische Regierung es überhaupt wagen, diese Erkenntnisse zu veröffentlichen? Das bedeutet doch auch einen gewaltigen Schock für das Volk.

ELIAS : Die Wissenschaft wird dort andere Bezeichnungen erfinden, um zu bluffen. Die Telepathie zum Beispiel geht heute in der Sowjetunion auch unter der Rubrik "Biochemie". So ähnlich wird man es mit der INFORMATION auch machen.[1]


_________________________________

(Hierzu folgende Fußnote im Protokoll:)

[1] In der Tat spricht man dort von sog. "Bioenergie".


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 67 Download

Frage : (1966) Der sowjetrussische Dialektische Materialismus (DIAMAT) steht auf dem Standpunkt, daß die menschliche Seele ein Nebenprodukt der organischen Materie ist.

ELIAS : Gerade diese Auffassung wird heute schon durch die Wissenschaft widerlegt. Wartet die weitere Entwicklung geduldig ab. Gerade die Wissenschaft - der geschworene Feind der Religion - wird hier zu Gunsten des Theismus Klarheit schaffen.


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Die Bibel - Seite 148 Download

die Neue Zeit rast mit unvorstellbarer Geschwindigkeit vorwärts. Ihr werdet alle überrannt werden, auch die Kirchen, denn nichts ist schlimmer für den Fortschritt, als alchimistische Dogmen, die das ganze Weltbild beherrschen. Wenn die Kirchen nicht mit logischen Beweisen aufwarten können, werden sie unweigerlich untergehen! Die Wissenschaft hat das Wort der Zukunft. Und dieses Wort verträgt sich nicht mit dem Tabu, an der Bibel nichts zu ändern. Zeugenaussagen frömmelnder Männer, die vor Jahrtausenden etwas gesehen haben, sind keine Maßstäbe für die WAHRHEIT. Diese Feststellung kann man noch heute auf allen Gerichten machen. Man kann nichts beurteilen, wenn man die Ursachen nicht kennt - und alle Ursachen liegen nunmal bei GOTT!


siehe auch:

> - aus Wissenschaft: Physiker legen Beweise für die Ewigkeit vor - Seite 1 Download

(aus einem Bericht - ebenfalls erschienen auf der HP PsyGrenz - in der Rubrik "Wissenschaft" - über den Vortrag von Prof. Dr. Ing. Franz Moser:)

Ein Bericht von Dr. Monika Berthold

Ergebnisse naturwissenschaftlicher Experimente belegen die Existenz von einem Jenseits, einem Leben in neuen Dimensionen.

Der Tod ist nicht das Ende. Es gibt ein Weiterleben, ein Jenseits. Das behauptet ein Grazer Wissenschaftler. Das Ungewöhnliche: Die Behauptung stammt nicht von einem Theologen, sondern von einem Techniker. Und er legt dafür als handfeste Beweise die Ergebnisse neuester physikalischer Experimente vor.

  • Versuche mit Elektronen ergaben, daß es eine Ewigkeit gibt – und zwar keineswegs eine gedachte, sondern eine naturwissenschaftlich erklärbare.

Diese für alle, auch für nichtreligiöse Menschen, so hoffnungsvolle Nachricht stammt von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Franz Moser. Vorstand des Instituts für Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Graz. Er verweist dabei auf Experimente der Quantenmechanik.

So weiß man beispielsweise, daß Elektronenpaare ein System bilden. Und zwar in der Form, daß ein Elektron eine physikalische Größe (zum Beispiel des Spin) von plus ½ und das andere Elektron eine von minus ½ aufweist. Ändert man die physikalische Größe, auf welche Weise auch immer, dann ändert sich automatisch, das heißt sofort, die Größe des anderen so, daß der Gesamtwert immer wieder Null wird. Bisher glaubten die Physiker, daß dieses Phänomen nur in räumlicher Nähe auftritt.

Die neuen Experimente haben jedoch eindeutig bewiesen, daß das System auch bei unvorstellbar großen Entfernungen intakt bleibt. Moser:

"Auch wenn man beispielsweise das eine Elektron auf den Sirius schießen würde, der neun Lichtjahre von der Erde entfernt ist."

Es zeigt sich bei den naturwissenschaftlichen Versuchen, daß sich die Elektronenpaare unabhängig vom Raum stets ergänzen.

  • Die Wirklichkeit, so erkannten die Physiker, ist ein ganzheitliches Gebilde, in dem alles mit allem in Verbindung steht.

Wenn es also Phänomene gibt, erklärt Moser, die unabhängig vom Raum und damit auch unabhängig von der Zeit bestehen, dann muß es Dimensionen geben, die wir noch nicht erfaßt haben. Es müssen Dimensionen sein, die über unsere bekannten, nämlich Länge, Breite, Höhe und Zeit, hinausgehen. Also eine Dimension ohne Zeit und das ist die Ewigkeit, die Jenseitswelt, die Welt des Bewußtseins.

Mit den neuen Erkenntnissen stehen wir am Ende eines materialistischen Zeitalters und am Beginn einer neuen metaphysischen – also die bisherigen Erfahrungen überschreitenden – Ära, meint der Grazer Wissenschaftler:

"Wir erleben nun die Endphase des einen und die Geburtswehen des anderen. In den vergangenen Jahrtausenden hat es viele metaphysische Weltbilder gegeben. Diesmal jedoch können wir das neue verstehen. Es ist zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit, daß dieses widersinnliche Weltbild experimentell von der Wissenschaft bewiesen wird."


mehr hierzu in den wissenschaftlichen Berichten zur   "Ewigkeit"   und   "Präkognition"


siehe auch:


- Neue Zeit . - . W i r t s c h a f t . - . P o l i t i k

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 68 Download

Frage : (1962) Wir wissen, daß man in der Entwicklung der Menschheit in größeren Zeiträumen denken muß. Du erwähntest einmal, daß wir vor einer großen Umwälzung stehen. Wie ist das gemeint?

ARGUN : Ja, das ist wahr. Diese Umwälzung wird sich wirtschaftlich stark auswirken. Aber sie wird auch eine gesellschaftliche Bedeutung haben. Innenpolitisch und auch außenpolitisch wird diese Umwälzung vieles neu gestalten und zu ganz neuen Aufteilungen führen. Die Landwirtschaft und die Weltwirtschaft werden in neue Gleise gelenkt werden. …




  • Der Umschwung geschieht von der Politik zuerst, nämlich durch die internationale Weltraum- und Raketenforschung. Je mehr die Astronauten auf diese Weise sehen werden, um so mehr wird ihr Gefühl einer irdischen Überlegenheit schwinden.


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 122 Download

In nächster Zeit wird eine neue Weltreform entstehen. Noch in diesem Jahr wird der Grundstein für eine neue Weltpolitik, für eine neue Ära des Denkens gelegt. Neue Ideologien zeichnen sich am Horizont ab. In diesen Jahren vollzieht sich ein großer geistiger Kampf um die Neugestaltung des irdischen Lebens. Länger als ein Jahrhundert wurde diese Erneuerung in den geistigen Sphären vorbereitet und auch in diesen Sphären umkämpft. Wahrlich, ich sage Euch: Die Zeit Eurer Missetaten ist fast beendet. In den göttlichen SPHÄREN DES LICHTES sind alle Vorbereitungen getroffen, um den zunehmenden Sturz der Erdenmenschheit aufzuhalten. Ein neues Zeitalter der geistigen Erleuchtung steigt auf.

  • Diese Zeit heute wird große Veränderungen im politischen Denken der Menschen auslösen.

Es wird ein Für und Wider geben, das Euch oft in Sorge bringen wird. Aber die Gesamtentwicklung der Neuen Zeit ist für Euch tröstlich und führt Euch der höheren Erkenntnis und somit auch dem erwünschten Frieden näher. Und so wird die Neue Zeit entstehen:

  • Throne werden fallen, die Herrscher müssen zurücktreten. Tyrannen und Diktatoren verschwinden. Die Menschen aber werden nach und nach zu sich selbst zurückfinden und der Geist wird überall im Leben triumphieren.

… Das materialistische Zeitalter wird dem Kampf unterliegen und weichen müssen. Der Geist wird über die Materie regieren.


siehe auch:


- Neue Zeit . - . E u r o p a

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 66 Download

Frage : (1965) Das Geistige Reich bietet uns viele neue Erkenntnisse. Werden sich diese Erkenntnisse aber tatsächlich durchsetzen?

ELIAS : Es ist eine Frage der Zeit, denn nichts ist schwerer, als Politiker oder Wissenschaftler mit Neuigkeiten zu beeinflussen. Man wird akzeptieren müssen, daß es ein Deutschland mit zwei verschiedenen Ideologien gibt.

  • Erst später wird sich im Rahmen eines vereinigten Europas eine völlig neue Denkart entwickeln.

Es müssen daher möglichst die feindseligen Gefühle abgebaut werden. ...




ELIAS : Eine Freundschaft zwischen den Völkern kann auch die Weltanschauungen klären. ...


siehe auch:


- Neue Zeit . - . R a s s e n

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 68 Download

Frage : (1962) ... Du erwähntest einmal, daß wir vor einer großen Umwälzung stehen. ...

ARGUN : Ja, das ist wahr. Diese Umwälzung wird sich wirtschaftlich stark auswirken. Aber sie wird auch eine gesellschaftliche Bedeutung haben. … Die größte Frage ist dabei die Angleichung zwischen Schwarz und Weiß.Doch die Gelbe Gefahr sitzt Euch direkt im Nacken.

  • Es wird in der Welt zu einer bedeutenden Rassenvermischung kommen. Auch in Berlin werdet Ihr das zu spüren bekommen, besonders durch die Studenten. Es wird nach einem Programm geschehen.

Zunächst - als wichtigste Stufe - muß der Rassen- und Klassenhaß verschwinden. Jeder muß als Mensch akzeptiert werden. Vorurteile und unberechtigter Dünkel müssen aufhören, um dann gemeinsam das Ziel zu erarbeiten und nicht mit dem Rücken gegen Rücken.


siehe auch:


- Neue Zeit . - . K l i m a

> - aus MAK: Santiner-Kontakt 2004 - Seite 14 Download

Frage : Du sprachst davon, daß sich die Gitternetzlinien verschieben und es damit zu einer anderen Vegetation kommen würde. Inwieweit wird es zu einer solchen Verschiebung kommen und worauf muß sich Europa und insbesondere Deutschland einstellen? Werden wir wärmeres oder kälteres Klima bekommen?

TAI SHIIN : Es wird so sein, daß sich die klimatischen Veränderungen durchaus auch bei euch bemerkbar machen. Ihr werdet erkennen, daß ihr die einzelnen Jahreszeiten nicht mehr so in der Form erlebt, wie ihr sie in früherer Zeit bewußt wahrgenommen habt. Die Grenzen werden fließender und nicht mehr speziell als Winter, Frühling, Sommer oder Herbst zu erkennen sein. Es sind dann nur noch Tendenzen, die ihr über die Natur wahrnehmt. Das Veränderungsbarometer wird in der Natur ablaufen, was aber auch wieder einen ganz anderen, eigenen Beschleunigungsprozeß hat. Ihr werdet dies als schnellebiger bemerken und die einzelnen Abstufungen der Jahreszeiten nicht mehr erkennen. Des weiteren werdet ihr durch veränderte Vegetation und durch klimatische Veränderungen eine Gleichheit auf diesem Planeten erlangen.


siehe auch:


- Neue Zeit . - . B e w u ß t s e i n s e r w e i t e r u n g

> - aus MAK: Santiner-Kontakt 2004 - Seite 14 Download

Frage : Ist diese Zeit die Ruhe vor dem Sturm?

TAI SHIIN : Das ist sehr dramatisch ausgedrückt. Du kannst es auch positiv auslegen, nämlich so, daß es der Einstieg ist, in eine neue Bewußtseinsebene, und zwar unter ganz neuen Bedingungen und Formen.

> - aus MAK: Jesus Christus - Seite 32 Download

… Mit der Bewußtseinserweiterung, die jetzt erfolgt, wird eine ganz neue Zeitära von seiten des SCHÖPFERS hier auf Erden angezeigt.

  • Damit ist gemeint, daß sich viel LICHT zeigen und sich sehr viel erweitern wird, durch die Umstände, die derzeit hier auf Erden existieren.

Ihr erkennt dies u. a. im Umbruch in der Natur und in den Veränderungen eurer klimatischen Zonen. Ihr werdet erkennen, daß ihr zusammenhalten müßt, um die Umgestaltung und diese neuen Prozesse auf Erden zu überwinden, um überhaupt in der Lage zu sein zu erkennen, daß ihr Menschen alle miteinander verbunden und verknüpft seid und angewiesen seid auf jeden einzelnen.

  • Nur innerhalb eurer Gemeinschaft seid ihr stark genug, um euch gegen die DUNKELHEIT und gegenüber diesen PROZESSEN, die von der DUNKLEN SEITE gesteuert werden, zu schützen.

Ihr seid im Begriff, ein Umdenken zu manifestieren, nicht nur in euren Lebensbereichen, sondern auch bei euch selbst, so daß ihr erkennen werdet, daß ihr eine LICHTGESTALT seid und jeder auf den anderen angewiesen ist, …


siehe auch:

> - aus Referate und Berichte: An die Menschheit dieser Erde - Seite 10-11 Download

(vergleichsweise ein Auszug aus einem Bericht der USA "An die Menschheit dieser Erde":)

... Ihr seid angewiesen, LIEBE hervorzubringen, Ausgewogenheit, Frieden und Harmonie in Eurem persönlichen Universum, Eurem Körper, Geist und Verstand, Eurem Heim, Eurer Familie, Freunden, Nachbarschaft und dann in Eurem Staat und der Erde. Alles beginnt in einer höheren FREQUENZ zu schwingen, und der einzige Weg, diese ENERGIE aufzunehmen und mit ihr ohne niederschmetternde Ergebnisse umzugehen, ist bewußte Aufmerksamkeit und gemeinsames Bemühen.

  • Auf dem Weg zurück zur EINHEIT mit der übrigen SCHÖPFUNG GOTTES tretet Ihr nun, als Art und als Planet, in eine kritische Phase des evolutionären Prozesses ein.

Es besteht kein Zweifel, daß Ihr auf die nächste STUFE zugeht, genauso wie der Rest Eures Sonnensystems, Eurer Galaxie und Eures Universums dies tun. Aber wird dies begleitet sein von Würde und Leichtigkeit mit nur geringfügigen Änderungen und Umstellungen, oder werden Verwüstungen und Zerstörungen nötig sein? – Dies ist die Dringlichkeit und der Grund, warum ein jeder von Euch so wichtig ist.

  • Es ist bis jetzt nicht bekannt, ob Eure geliebte Erde diesen gigantischen nötigen Schritt ohne den Kummer vollziehen kann, der so lange vorausgesagt wurde.[1]

Dies ist es, warum wir mit so großem Nachdruck zu Euch sprechen - nicht um Euch furchtsam und ängstlich zu machen, sondern um Euch die Dringlichkeit der Situation vor Augen zu halten.

  • Meditiert jeden Tag und jede Nacht. Besser noch: werdet zur lebendigen Meditation, so daß jeder wache Moment sich auf das HÖCHSTE ZIEL für alle einstellt. Dann vereinigt Eure LIEBE und STÄRKE, und schafft die Gitterlinien oder Meridiane des LICHTS und der ENERGIE unter Euch, so daß Eure Stärke zwischen Euch fließen kann und von Euch ausstrahlt, sowohl in den Himmel als auch hinab bis in das Zentrum Eurer Mutter Erde.
  • Visualisiert diesen ENERGIEFLUSS in Eurem Geist[2] , und seht ihn wachsen, sich ausbilden, vereinigen, verstärken, sich überallhin ausbreiten, ein Netzwerk aus LICHT und LIEBE bilden, das Eure Erde stabilisiert und ihre Bewohner in solch einer glühenden VIBRATION der CHRISTUSENERGIE wiegt, so daß sie sanft und mit Würde in die nächste Dimension fließt.

Das ist Eure AUFGABE!


Indem Ihr Eure Hingabe verstärkt und mehr von Euren Fähigkeiten und ENERGIEN nutzt, wird es sich hundertfach entfalten.




... einige sind bereit, den Sprung in das Unbekannte zu tun, in das Land der Giganten. Und wenn Ihr einmal den Schritt gemacht habt, werden viele andere von Euch sich entscheiden, ihren Brüdern und Schwestern zu helfen, sich bewußt zu werden, und zusammen werdet Ihr die Neue Ordnung kreieren, eine neue Menschheit, welche Frieden und Harmonie auf Eurem geliebten Planeten Erde erzeugen wird.


______________________________________

(Hierzu folgende Fußnoten im Protokoll:)

[1]   Unser ungenauer irdischer Kalender, bezüglich des Jahrtausendwechsel, ist nicht GOTTES Maßstab.

[2]   Siehe dazu die Broschüre "Der SCHILD des LICHTES", in der LICHTGEBETE vorgestellt werden, welche diesen Erfordernissen entsprechen.


siehe auch:

> - aus MAK: Frieden - Seite 10 Download
  • Es gilt den Verstand zu überzeugen, daß es einen GOTT gibt. Ist der Verstand überzeugt, überläßt er der Seele die Führung und ist damit erlöst. Seele, Verstand und Körper sind dann eine EINHEIT geworden.

Angst und Furcht sind dann gegenstandslos. Diese Aspekte sind aufgelöst bzw. TRANSFORMIERT. Das ist der anzustrebende Evolutionsschritt und auch das Endziel des Wassermannzeitalters, d. h. aber nicht, daß Ihr noch 2.000 Jahre Zeit damit habt. Das ist ein Irrtum!


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 41 Download

Der Grad der geistigen Entwicklung auf diesem Planeten, den Ihr Erde nennt, ergibt sich aus der Planung, Vorbereitung und Durchführung aller Kriege. Solange sich die Menschheit mit einer Kriegführung beschäftigt, befindet sie sich in absoluter geistiger Dunkelheit, welche nur durch die Geistesblitze der technischen Entwicklung sekundenweise erhellt wird. Es fehlt jedoch die Dauerbeleuchtung, welche nur durch die höchste Achtung gegenüber dem SCHÖPFER und SEINER SCHÖPFUNG erreicht werden kann. Innerhalb einer solchen geistigen HELLIGKEIT wird alles offenbar, und es gibt dann weder Probleme irgendwelcher Art, noch falsches Erkennen aller Dinge, welche an Euch herantreten.

Die Vorbereitungen und Versuche einer superlativen Kriegführung mit den heutigen Mitteln, welche der Menschheit durch die Schwarze Macht zur Verfügung stehen, zeigen den Grad einer geistigen Dunkelheit, wie sie auf diesem Planeten noch nicht dagewesen ist. Darum hat der SCHÖPFER beschlossen, SEIN WORT auf diese Erde zu senden: "ES WERDE LICHT!" - Und Ihr alle wißt, daß SEIN WORT unbedingt in die Tat verwandelt wird und daß es wirklich LICHT wird.

Das WORT aber wird Euch durch die HELFER des ALLERHÖCHSTEN von weit her zu dieser Erde gebracht werden, denn schon könnt Ihr dieses LICHT am Firmament erblicken, wie es auf Euch mit unvorstellbarer Geschwindigkeit zukommt. Dieses LICHT ist kein Sonnenlicht, sondern ein verfeinertes LICHT, eher das LICHT GOTTES, also geistiger Art.

  • Dieses wunderbare LICHT der ERKENNTNIS wird diesen Planeten mit seiner gesamten Menschheit erleuchten, wenn die Dunkelheit absolut ist, so absolut, wie zu jener Zeit der Finsternis, die Ihr heute noch die "Ägyptische Finsternis" nennt. Dieser "Tag X", den GOTT allein bestimmt, ist nicht mehr fern, so, wie auch die absolute Finsternis nicht mehr fern ist!

Der Mensch will nach den Sternen greifen, aber GOTT greift noch schneller zu als es dem Mensch gelingen wird, seine Herrschaft der Brutalität und Vernichtung im Auftrage des Bösen in die Regionen des Alls zu tragen.


zum kompletten Kapitel: Licht und Dunkelheit


siehe auch:

> - aus MFK-Ufologie: Boten der Zukunft - Seite 26 Download
  • Ein vernünftiger GOTTGLAUBE, der ein rationelles WISSEN darstellt, ist das Ziel der NEUEN ZEIT.

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 12 Download
  • Solange ein GOTT existiert, hat kein Mensch das Recht, die Hoffnung auf das GUTE aufzugeben. Doch GOTT existiert ewig - und somit ist auch der Kern des GUTEN ein Ewigkeitsmysterium, auch dann, wenn Ihr dieses Mysterium der Entwicklung noch nicht verstehen könnt.

Der KOSMISCHE FRIEDE breitet sich mit unvorstellbarer Macht über das ganze Universum aus und erfaßt Stern für Stern. Auch diese Erde ist davon nicht ausgenommen; denn auch sie gehört zum göttlichen Universum. Beruft Euch nicht auf Stellen in der Heiligen Schrift, die nicht klar genug erschaut worden sind und die im Laufe der Zeit falsch überliefert worden sind.

  • Vieles ist längst überholt! Manches geplante Geschehen ist längst widerrufen, weil der Widersacher des HERRN eine Änderung notwendig gemacht hat.

Auch die Details in der vorgesehenen Entwicklung der NEUEN ZEIT können noch im PLANE GOTTES geändert werden. Aber die Gesamtentwicklung kann nur zeitweise verzögert, doch niemals außer Kraft gesetzt werden.

  • Die WEISHEIT GOTTES ist unfehlbar und SEINE VORAUSSCHAU reicht bis in die Jahrmillionen.


zum kompletten Kapitel: Die Neue Zeit

> - aus MAK: Santiner-Kontakt 2004 - Seite 15 Download

Frage : Werden in dieser Zeit die Menschen LICHTVOLLER werden, erhalten sie Fähigkeiten wie Hellsehen und Telepathie?

TAI SHIIN : Die Feinstofflichkeit wird sich verändern und die Grobstofflichkeit wird abnehmen. Ihr werdet die Erkenntnis erhalten, eure Natur und auch euch selbst anders wahrzunehmen.


siehe auch:

> - aus MAK: Telepathie - Seite 56 Download

... Die Zukunft, d. h. die Neue Zeit, jagt mit unvorstellbarem Tempo voran. Das Tempo wird sich weiter steigern und so werden die ewig Gestrigen hinweggeweht werden. Der STURMWIND DES GEISTES wird sich seinen Weg bahnen, ohne jeden Zweifel.

> - aus MFK-Menetekel: Unsere Belehrungen für Euch - Seite 76 Download

Die Sterne senden in Zukunft harmonische SCHWINGUNGEN aus. Es ist das bedeutende Wassermann-Zeitalter, wie Ihr sagt. Die Zukunft wird der geistigen Erweckung gehören. Mit der Erweckung kommt aber auch das Erkennen, und Ihr werdet wissen, warum es besser ist, das Gute zu wählen.

Viele glauben heute noch, daß es völlig gleichgültig sei, ob man sich zum GUTEN oder zum Bösen entscheidet. Die Hauptsache sei nur, daß man keine Scherereien mit den staatlichen Gesetzen habe. Doch die Menschheit lebt nicht allein in einem Staat, sie lebt vor allem in einem einheitlichen Universum. Das muß die Menschheit richtig erkennen. - Euer Leben ist nicht nur für diese Erde bestimmt!


siehe auch:

> - aus MFK-Menetekel: Politik, für wen? - Seite 21 Download

Frage : (1974) Die Kirchen stehen dem Phänomen außerirdischen Lebens mit Skepsis gegenüber. Selbst das "Wunder von Fatima" wurde als ein "Marienwunder" erklärt. Was sagt Ihr dazu?

AREDOS : Hätte man Euch vor einem halben Jahrhundert gesagt, daß Ihr in ca. 50 Jahren bereits im Weltraum seid und auf dem Mond landen würdet, Ihr hättet darüber gespottet und gelacht. Heute wagen wir eine ähnliche Prophezeiung:

  • In einiger Zeit wird Euch Menschen vom Weltraum her eine Erkenntnis zuteil werden, die Euch befähigen wird, gewaltige Fortschritte zu machen, nicht nur physisch, sondern auch geistig.

Viele junge Leute versuchen jetzt schon das Unbekannte und das Unsichtbare zu erforschen. Sie sind sowohl an der ätherischen Welt, die der physischen so nahe ist, als auch an der geistigen Welt brennend interessiert.

LICHT bricht durch die Wolken menschlicher Finsternis und Unwissenheit.

In wenigen Jahren wird die Mehrheit der Menschen mit Sicherheit wissen, daß es jenseits des Todes eine andere, größere WELT gibt, und daß man sehr wohl echte Botschaften aus jener Welt empfangen kann. Eine Verständigung zwischen den Lebenden und den sog. Toten wird dann ganz natürlich sein. Den Tod gibt es nicht! Das ganze Universum ist unermeßlich und fortwährend sich entfaltendes Leben.

  • Wir wiederholen, daß ERKENNTNISSE aus dem Weltenraum auf die Erde zurückgebracht werden, die der Menschheit begreiflich machen, daß es ein unsichtbares LEBEN und unsichtbare INTELLIGENZEN gibt; weit größer, als der Mensch ahnt.
  • Weitere Planeten wird man entdecken, und zwar noch zu Lebzeiten vieler von Euch.[1]
  • Eine bemerkenswerte interplanetarische Verständigung wird entstehen. Viel HILFE wird Euch von HÖHEREN WESEN zuteil, deren INTELLIGENZ Euer Begriffsvermögen weit übersteigt.

Das dürft Ihr erwarten meine Freunde. Haltet die Vorausschau in Eurem Herzen fest.


siehe auch:



Quellen

Protokolle und Berichte der HP:  Psychowissenschaftliche Grenzgebiete

- hauptsächlich aus:

- und andere ...


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche