Nostradamus

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : War Nostradamus womöglich ein Scharlatan, ein Betrüger oder eben doch ein prophetisches Genie?

ARON : Nostradamus hatte inspirativ Prophezeiungen erhalten, um Merkpfeiler zu setzen, woran Ihr Euch als Richtschnur zur Veränderung halten könnt.


Frage : Warum verpackte er seine über 1000 Vierzeiler in kaum verständliche Texte, in die man hineindeuten kann, was man will?

ARON : Dieses hat er aus einer Angst heraus getan, weil er nicht wußte, wie Ihr mit diesen Prophezeiungen umgeht. Er wäre getötet worden! Und das ist das menschliche, wo sich seine Ängste dran entladen haben. Es war nicht vorgesehen, daß diese Prophezeiungen so verschlüsselt und zeitverschoben weitergegeben wurden.

Auszug [2]

Frage : Ist der Urtext von Nostradamus glaubwürdig?

ARGUN : Er wird von uns nicht voll anerkannt.

Auszug [3]

Frage : Wie ist die Astrologie im allgemeinen und insbesondere die Aussagen von Nostradamus zu sehen?

LUKAS : Die Astrologie besitzt nicht mehr den Stellenwert, den sie einmal einnahm, weil vieles davon zu sehr ins Geschäftliche abgeglitten ist. Es gibt nur noch wenige wahre Astrologen, die mit ihrem Gefühl - was der wichtigste Punkt dabei ist - arbeiten. Die meisten verwenden ihre Computer und Programme, obwohl damit nur sehr ungenaue Ergebnisse zu erzielen sind. Es ist aber der einfachere Weg, um an das Geld der Kunden zu kommen. Ich möchte keinesfalls die gesamte Astrologie in Frage stellen, doch man sollte sehr genau differenzieren.


siehe auch:

Auszug [4]

Frage : Atheisten behaupten, daß Prognosen nicht eintreffen könnten. ...

AREDOS : Es ist damit nicht gesagt, daß eine Prophezeiung in allen Einzelheiten richtig ist. Manches kann sich daran ändern. Aber es bleibt doch noch so viel übrig, daß man eine Prophezeiung ernst nehmen sollte. So ist es z. B. bei Nostradamus der Fall. - ...


siehe auch:

Auszug [5]

Frage : Die apokalyptische Prophetie hat einen Doppelcharakter: Sie ist Warnung und Voraussage. Wenn sie also als Warnung Erfolg hat und eine Umkehr bewirkt, braucht sie als Voraussage keinen Erfolg zu haben. Ist das der Grund, warum viele Prophetien und Voraussagen nicht eintreffen?

ARON : Prophezeiungen dienen dazu, Euch inspirativ eine Zielvorgabe und Struktur zu geben. Da Ihr den freien Willen besitzt und Ihr zu jeder Zeit eine andere Bewußtseinsebene einnehmen könnt, habt Ihr es in der Hand, ob eine Prophezeiung eintritt oder nicht.


Frage : Der eigentliche Zweck ist also das Ernstnehmen der Warnung, damit sich die Erfüllung der Voraussage erübrigt?

ARON : So ist es. Es dient dazu, Euch Warnsignale zu setzen, um Euer Drittes Auge zu aktivieren, dort genauer hinzuschauen und Veränderungsprozesse zu bewirken.


Frage : Ist die Zukunft ein sich ständig veränderndes Webmuster?

ARON : Euer Leben hier auf Erden ist geprägt durch ein stetiges Wachsen und Vorwärtsstreben. Es ist ein Dualitätserleben, das dazu dient, Euch das Wachstum zu ermöglichen, das Ihr benötigt. Ihr habt alles in der Hand, um Eure Ziele zu erreichen. Ihr seid ausgestattet mit allen Fähigkeiten, um Eure göttliche LIEBE, die UNIVERSALLIEBE zu empfangen, um diese Erde zu einem LICHTVOLLEN Planeten zu machen.


Frage : Die Prophetie zeichnet also nicht nur eine Zukunft, die verändert werden kann, sondern die verändert werden soll?

ARON : Der Sinn ist, daß Ihr erkennt, daß Ihr durch Eure Gedanken, durch Eure ENERGIE, durch Euren INNEREN FUNKEN, durch Eure GOTTESENERGIE Veränderungen in jeder Hinsicht bewirken könnt.


siehe auch:

Quellen (Protokolle)

  1. MAK: UFO-Kontakt 1999 (Seite 8), Download
  2. MFK-Ufologie: Nicht von dieser Erde / Teil 1 (Seite 12), Download
  3. MAK: Universum und außerirdisches Leben (Seite 44), Download
  4. MFK-Menetekel: Die Santiner (Seite 62), Download
  5. MAK: UFO-Kontakt 1999 (Seite 7), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche