Prüfungen

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

(aus dem Vorwort des Herausgebers der Psychowissenschaftlichen Grenzgebiete:)

... Man kann im Leben durch Prüfungen am meisten wachsen und deshalb verläuft auch alles nicht so einfach wie man es sich vielleicht wünscht. ...

Auszug [2]

Das Leben ist die Schulung für Deine Seele. Du bekommst tagtäglich Tausende von Prüfungen, die Du unbewußt erfüllst - oder auch nicht.

Auszug [3]

Frage : Es gibt Situationen, in denen Menschen mit zum Teil sehr unangenehmen Zeitgenossen zusammentreffen, sei es am Arbeitsplatz, als Nachbarn usw. Gibt es Seelen, die sich als Prüfsteine für andere Seelen zur Verfügung stellen? ...

SETHAN : Alles hat seinen Sinn und seine Wirklichkeit. Das Zusammentreffen mit unterschiedlichen Seelen gibt Euch die Möglichkeit, Euch selbst in Eurer seelischen Verfassung zu überprüfen, d. h. inwieweit ihr bereit seid, Euren freien Willen einzusetzen zugunsten der GESETZE GOTTES. Ihr werdet mit Seelen konfrontiert, die bei Euch gewisse Erschütterungen und IMPULSE wecken, so daß Ihr Euch dann entscheiden müßt, ob Ihr diese übernehmt oder Euren Weg in die HELLIGKEIT geht. Diese Prüfsteine, diese Seelen, sind Chancen für Euch, um Euch in Eurer eigenen Entwicklung zu kontrollieren. ...


siehe auch:

Auszug [4]

… Es kann sein, daß der eine oder andere mit seinem Mitmenschen nicht harmoniert, weil dieser ein Bösewicht ist. Er kann seinen Mitmenschen heranziehen und ihm die Hölle bereiten. Auch in solchen Fällen heißt es Haltung zu bewahren.

  • Der Umgang mit anderen Menschen ist ebenfalls eine Prüfung, in der sich der Prüfling bewähren soll. Er soll sich nicht herabziehen lassen, auch wenn die Angriffe auf ihn sehr negativ sind. Wer abrutscht, der ist noch nicht reif!

Viele Menschen sind verbittert und bösartig, weil sie dazu gebracht worden sind. Aber im Grunde genommen sind sie große Versager, weil sie sich haben gehen lassen. Sie haben zwar Widerstand gezeigt, aber in negativer Form.

  • Es ist die hohe Aufgabe des Menschen, sich aus dem Haß herauszuhalten! Es darf nicht sein, daß der Mensch in seinen harten Bewährungsproben versagt und den gleichen negativen Weg einschlägt, der ihm von anderer Seite aus gezeigt wird.


siehe auch:

Auszug [5]

Frage : Warum haben gute Menschen oft so viel zu leiden, während es den schlechten Menschen meistens sehr gut geht?

AREDOS : Die besseren Menschen befinden sich auf einer höheren Entwicklungsstufe, während die ungeläuterten Menschen ein niedrigeres Niveau einnehmen. Das hat natürlich zur Folge, daß der bessere Mensch auf diesem Läuterungsplaneten in eine höhere Stufe des Lebens kommt. Doch die höhere Lebensstufe oder Schulklasse verlangt von ihren Schülern weit größere Mutproben, mehr Geduld und größeres Wissen und Verständnis, als es in einer niederen Klasse der Fall ist.

  • Ihr dürft nicht nach dem materiellen Wohlstand urteilen, sondern nach der erlangten Reife einer Seele.

Jene Menschen, welche viel zu leiden haben, werden geistig viel schwerer geprüft, so daß sie weiter vorwärtskommen als andere. Leider ist es jedoch so, daß viele Menschen nicht erkennen, daß sie vom Geistigen Reich für würdig befunden worden sind, eine härtere Schicksalsprüfung zu bestehen. In einer Schule ist es auch nicht anders. In den höheren Klassen wird weit mehr verlangt. ...




Das irdische Leben ist ja eine Vorbereitung für das GROSSE DASEIN in der wirklichen Welt des unsterblichen Geistes. ...


siehe auch:

Auszug [6]

Frage : Entwickelt sich unsere geistige Reife parallel zur technologischen Reife und müssen wir dazu in Vorleistung gehen, bevor entsprechende Inspirationen ... erfolgen können? (…)

LUKAS : Ihr erhaltet Inspirationen, wenn große Prüfungen anstehen. Das Ergebnis der Prüfungen ist Eure – wie Du sagtest – "Vorleistung" für weitere Inspirationen. Ein Mensch kann viel versprechen, doch wenn es darauf ankommt, wird häufig gekniffen. Daher muß der wahre Charakter von göttlicher SEITE abgeprüft werden. Das heißt, Ihr werdet mit Situationen konfrontiert, in denen Ihr zeigen müßt, wie Eure innere Einstellung wirklich ist. Die Reaktion eurerseits ist nicht vorhersehbar, da Ihr Menschen mit einem freien Willen ausgestattet seid. So gesehen ist es auch für das Geistige Reich immer wieder spannend zu erleben, wie Ihr Euch entwickelt habt. Derzeit läuft wieder eine harte Prüfung für Euch, die noch lange Zeit nach Eurer Zeitrechnung anhalten wird, nämlich mehrere Jahre. Erst dann wird deutlich werden, ob Ihr bereit und in der Lage seid, den nächsten evolutionären Schritt zu tun.


siehe unter:



Quellen (Protokolle)

  1. MFK-Menetekel: Der Schutzpatron (Seite 1), Download
  2. MAK: Toleranz und Vergebung (Seite 8), Download
  3. MAK: Seelische Blockaden (Seite 74), Download
  4. MFK-Menetekel: Reinkarnation (Seite3), Download
  5. MFK-Menetekel: Krankheiten und Geistheilung (Seite 10), Download
  6. MAK: Universum und außerirdisches Leben (Seite 32), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche