Privilegien

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Eine Frage, die mich schon lange interessiert und die ich gerne einmal mittendrin stellen möchte, lautet: Wenn für Euch abzusehen ist, daß ein Mitglied unseres Kreises bösartig erkranken wird, würdet Ihr uns dann frühzeitig Hinweise geben, daß wir uns in ärztliche Beratung begeben können?

LUKAS : Nein, das dürfen wir nicht. Da Ihr durch Eure Arbeit hier keinerlei Sonderprivilegien unterliegt, ist dies nicht möglich. Überlege einmal, wie ungerecht dies gegenüber Deinen gleichberechtigten Mitmenschen wäre. Gleichberechtigt in den AUGEN GOTTES wohlgemerkt –, in Euren Augen leider nicht. Wir dürfen zwar einige Andeutungen machen und werden dies auch tun, wenn Ihr diesbezüglich fragen würdet und dies auch wahrheitsgemäß beantworten, natürlich, doch fragen und mitarbeiten müßt Ihr. Das ist doch einzusehen, nicht wahr? - Daß wir auch keinerlei Auskunft zu Sterbedaten und dergleichen geben, bedarf keiner weiteren Erörterung.

Auszug [2]

Frage : Ist es aus Eurer Sicht ein besonderes Privileg, in das Christentum hineingeboren worden zu sein?

TAI SHIIN : Was sagt das aus? Was sagt das aus über den Menschen, nur weil er Christ ist? - Was sagt die religiöse Ausrichtung der Indianer aus oder die der Buddhisten oder was der Moslem hier auf Erden verbreitet? - Wichtig ist die Erkenntnis, daß es eine HÖHERE SPHÄRE gibt und daß hier auf Erden nicht das wahre Leben für Euch ist, sondern daß dieses Leben hier nur ein Zeitraffer ist von der Unendlichkeit. Es ist nur ein Sandkorn in einer großen Wüste. Erkennt, daß dieses Leben einen total anderen Sinn hat.

  • Es ist nicht wichtig, welcher Glaubensrichtung man angehört.
  • Wichtig ist, mit dem HERZEN zu sehen und mit dem HERZEN zu handeln, und zwar nach den GEBOTEN, die GOTT hier auf Erden verbreitet.

Das ist das Wichtigste, was Ihr hier erkennen sollt. Die Naturvölker verehren einen GOTT, sie verehren die Natur und über dieses Phänomen erhalten sie übersinnliche Fähigkeiten, um den Schlüssel für sich zu finden.

Auszug [3]

Frage : Wie leben ehemalige theologische Autoritäten im Jenseits?

EUPHENIUS : Auch sie wurden so empfangen, wie sich ihre Seele auf Erden bewährt hat. Auch sie haben geistige FÜHRER und einen SCHUTZPATRON. Auch sie unterliegen dem gleichen Ritus durch den KARMISCHEN RAT. Auch sie müssen sich ihre eigene Seele anschauen und das, was ihr Leben hier auf Erden beinhaltet hat. Die irdischen Theologen unterliegen keiner besonderen Lobpreisung, sondern auch sie müssen der WAHRHEIT ins Auge sehen. Sie unterliegen den gleichen REGELN und müssen die gleichen EBENEN durchschreiten.




Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Süchte (Seite 14), Download
  2. MAK: UFO-Kontakt 2001 / Teil 2 (Seite 9), Download
  3. MAK: Das Leben im Geistigen Reich (Seite 20), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche