Psychoanalyse

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Im Gegensatz zur langwierigen Psychoanalyse, die nach krankmachenden Konflikten in den Tiefen des Unbewußten sucht, geht die Verhaltenstherapie das Fehlverhalten direkt an und versucht es zu verändern. Verhaltensmediziner gehen von der Erkenntnis aus, daß menschliches Verhalten weitgehend erlernt wird und mithin auch ein gestörtes Verhalten erlernt worden sein muß. Haben die Verhaltensmediziner recht?

EUPHENIUS : Dieses muß man wieder von mehreren Seiten betrachten: Man kann nicht das eine annehmen und das andere ausschließen. Das Baby, das Kleinkind lernt von dem Verhalten der Erwachsenen, was für das Leben wichtig ist. Die Erwachsenen sind die Leitbilder für die kindliche Seele. Vergeßt aber nicht, daß Ihr auch Fundamente aus Euren früheren Leben mitbekommt, was viele Psychologen und Mediziner nicht wissen. Sie setzen nur bei der Geburt an. Was ist, wenn das Fehlverhalten aus einem früheren Leben mitgebracht wird?

Auszug [2]

Frage : Das Verfahren das LUKAS vorschlug, um sich einer Blockade bewußt zu werden, erinnert an die von Sigmund Freud entwickelte Psychoanalyse. Dabei überläßt sich der Patient seinen Einfällen und Assoziationen, erzählt seine Konflikte, Erinnerungen und Träume. Der Psychoanalytiker sucht die ins Unbewußte verdrängten Erlebnisse, die sich in Symptomen wie Fehlhandlungen, Ängsten und nervösen Störungen ausdrücken, analytisch zu rekonstruieren. Baut das von Euch vorgeschlagene Verfahren auf die Freud'sche Psychoanalyse auf?

EUPHENIUS : Unser vorgeschlagenes Verfahren ist ein Hinweis, der sich in der "Theorie von der Seele" des Herrn Freud widerspiegelt. Herr Freud besaß sehr gute VERBINDUNGEN, um erkennen zu können, daß gewisse psychische Ursachen nicht auf dem Hier und Jetzt beruhen, sondern eine lange Etappe des Entstehens hinter sich haben. Das heißt, bevor ein Körper physisch mit Schmerzen und Symptomen reagiert, ist schon eine sehr lange Lebensepoche abgelaufen. Dieser Ursprung wird durch das menschliche Verhalten in dem Unterbewußtsein abgelagert, was von Herrn Freud sehr klar diagnostiziert und bewertet wurde. ...


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 21), Download
  2. MAK: Seelische Blockaden (Seite 12), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche