Resonanzgesetz

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

... Im Christentum hat man 10 Gebote, im Buddhismus 5 Regeln, die zu halten gut ist. Wenn diese nicht gehalten werden, d. h. „Böses“ getan wird, folgen Entsprechungen, entweder in diesem oder in einem anderen Leben. - Wenn „Gutes“ getan wird, d. h. die Regeln beachtet werden, folgt auch Entsprechendes. Das nennt ihr „Karma“ und entspricht dem KOSMISCHEN GESETZ der Resonanz: Was von dir ausgeht, kommt auf dich zurück. Man nennt es auch das GESETZ DER SPIEGELUNG, d. h. dir wird das im Außen gespiegelt, was von dir innerlich ausgegangen ist, was in dir steckt, auch wenn du das nicht erkennen kannst. ...


siehe vor allem:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Jesus Christus (Seite 47), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche