Selbstliebe

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

... Häufig ist es so, daß Ihr Euch nicht einmal selber lieben könnt.

  • Es ist die erste Voraussetzung, mit dem zufrieden zu sein, was Ihr seid, wie Ihr seid und was Ihr darstellt.

Nicht wichtig ist, ob Ihr Geld und nach außen hin Macht oder Einfluß habt. Es zählen die inneren Werte! Dieses wird von Euch Menschen häufig versucht, durch Sucht und durch Drogen zu kompensieren. Die Drogen und Suchtzahlen hier auf diesem Erdenplaneten sprechen für sich.

Auszug [2]

(vergleichsweise ein Auszug aus einem Bericht der USA "An die Menschheit dieser Erde":)

Wäre es Euch möglich, Euch selbst so anzunehmen, wir Ihr nun einmal seid, mit all den Vorzügen, Abneigungen und Nachteilen, die Ihr in Euch tragt, so würdet Ihr Euch den Weg zur SELBSTLIEBE öffnen. Es wäre Euch somit möglich, Euch selbst und Euer Selbst zu lieben. Hier jedoch geratet Ihr wiederum in ein Dilemma: Die "Werte" Eurer Gesellschaft orientieren sich daran, wie "gut" ein Mensch ist. Dabei sucht Ihr nicht nach der inneren GÜTE, sondern Ihr nehmt vorlieb mit dem Schein der "Güte" eines Menschen. ...




... Euch selbst finden, Euch selbst erkennen, die LIEBE zu Euch selbst. Wo wollt Ihr all das finden, wenn nicht in Euch selbst? - SELBSTLIEBE verwechselt Ihr mit Egoismus.

  • Ihr fühlt Euch nicht "gut" genug, um das anzuerkennen, was in Euch ist, weil die Wertschätzungen Eurer Zivilisation Euch diese Wertigkeiten suggerieren. ...


mehr darüber auf (Seite 3 – 4)

Auszug [3]

... Es gibt auch von den positiven Seelen welche, die mit den auf sie einströmenden Ereignissen und SCHWINGUNGEN nicht umgehen können. Es sind SCHWINGUNGEN, die zu ihrem eigenen Charakter total konträr stehen und vor denen sie sich nicht schützen. So können auch sehr positive Menschen durch ihre dadurch entstehenden eigenen Gedanken bzw. Denkweisen zugrunde gehen, obwohl sie zu anderen Menschen immer sehr positiv und höflich waren. Der Grund ist: Bei aller LIEBE für andere, haben sie sich selbst vergessen.

Auszug [4]

  • Nur wenn Ihr Euch selber lieben könnt, könnt Ihr auch anderen Eure göttliche LIEBE entgegenbringen.

Auszug [5]

  • Die LIEBE ist das höchste GESETZ im ganzen Universum!

Wenn ungeschriebene GESETZE verletzt werden, so sind die Folgen ganz gewaltig. Wer das hohe GESETZ DER LIEBE in irgendeiner Weise verletzt, kann sich diesen schwerwiegenden Folgen in keiner Weise entziehen, sie wirken wie ein schweres Gift. - …




Der gefallene große Engel Luzifer polte seine gewaltige LIEBE selbst um, sie wurde durch eine zu große Selbstliebe zum Haß gegen alle aufbauenden positiven KRÄFTE. Dieser Haß richtet sich gegen das LICHT, gegen die SCHÖPFUNG GOTTES und gegen GOTT selbst. Aber neben GOTT stehen sowohl die Engel und auch der Mensch. Luzifers Haß richtet sich mit Vorliebe gegen den Menschen, weil er ebenfalls durch Eigenliebe sehr leicht umzupolen ist. Wenn das geschieht, wird durch Luzifers Einfluß gerade die LIEBE zu einer sehr gefährlichen KRAFT in völlig negativem Sinn. Der Fortpflanzungstrieb des Menschen erhält dann nicht mehr den göttlichen LIEBESIMPULS, sondern wird zur Dämonie, die sich in den schrecklichsten Formen öffentlich und noch viel stärker im Verborgenen zeigt.

Haß macht zum Beispiel sehr schnell häßlich! - Durch Nächstenliebe kann der Mensch über die Harmonie schön werden. Das GESETZ DER LIEBE muß erfüllt werden, sonst gibt es keinen Ausweg, keine Friedensmöglichkeit, keine Lebensmöglichkeit der Entwicklung.


zum kompletten Kapitel: Das Gesetz der Liebe


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Psychische Erkrankungen (Seite 6), Download
  2. Referate und Berichte: An die Menschheit dieser Erde (Seite 3-4), Download
  3. MAK: Die Macht der Gedanken (Seite 34), Download
  4. MAK: Außerirdisches Leben (Seite 12), Download
  5. MFK-Menetekel: Unsere Belehrungen für Euch (Seite 44), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche