Seuchen

Aus WikiPG
Wechseln zu: Navigation, Suche


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auszug [1]

Frage : Wenn Seuchen, wie früher die Pest oder heute das Ebola-Virus, dabei sind, ganze Völker zu vernichten, was hat das für einen spirituellen Sinn?

EUPHENIUS : Es steht uns nicht zu, diesen Sinn zu hinterfragen. Es ist im PLAN GOTTES so enthalten. Es hat alles seine Ursache.


Bemerkung : Für uns Menschen ist es schwer zu verstehen, wenn GOTT die LIEBE ist und auf der anderen Seite, Pest und Ebola-Viren dabei sind, ganze Völkerstämme zu vernichten. Da gibt es meistens einen Erklärungsnotstand.

EUPHENIUS : Der Erklärungsnotstand kommt deswegen zustande, weil dann nach GOTT geschrieen wird, in solch schlimmen Ausschreitungen hier auf Erden. Nur keiner schaut, warum es dazu gekommen ist. Ihr Menschen seid die Verursacher dieser Menschenausrottungen. Ihr allein tragt die Verantwortung!


mehr darüber auf (Seite 23-24)

Auszug [2]

Frage : Die Bibel spricht von großen Seuchen in der Endzeit, die Millionen Menschen töten. Hat das damit etwas zu tun?

TAI SHIIN : Diese Seuchen werden nicht über diese Ebene verbreitet, sondern es sind Seuchen gemeint, die ihr euch selbst auferlegt, nämlich durch euer Verhalten und durch eure Gedankenebene. Durch eure Gedanken werdet ihr euch selbst verseuchen, das wird nicht von der Natur übernommen.


siehe auch:



Quellen (Protokolle)

  1. MAK: Geistheilung (Seite 23-24), Download
  2. MAK: Santiner-Kontakt 2004 (Seite 10), Download




Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Datenschutzerlärung
Dein Draht zu uns ...
Protokolle / FAQ
Alphabetische Suche